Leberreinigung nach Alkohol

алкоголь и печень Die negative Wirkung von Alkohol auf den gesamten Körper ist seit langem bekannt. Es gibt kein solches Organ in einer Person, das Alkohol nicht zerstörerisch hätte wirken können. Ethanol ist in seiner giftigen Wirkung auf den Körper eines der stärksten und schädlichsten Medikamente!

Der Hauptschlag vom Alkoholkonsum bekommt die Leber. Periodische Belastungen dieser Art verletzen ihre Arbeit. Um denen zu helfen, die sich vom Alkohol erholen möchten, und um die Konsequenzen maximal zu vermeiden, wollen wir uns ansehen, was die Leber durch Alkohol schädigt, wie er vor den toxischen Wirkungen alkoholhaltiger Getränke geschützt werden kann. Wie man die Leber von Alkohol reinigt und ob es möglich ist - lasst uns verstehen.

Wie wirkt sich Alkohol auf die Leber aus?

Während eine Person etwas feiert oder einfach nur Trauer ergießt, muss die Leber maximale Anstrengungen unternehmen, um das alkoholische Produkt aufzuspalten. Während sie damit fertig wird, sammelt sich Alkohol nicht im Blut und die Person betrinkt sich praktisch nicht. Sobald die Enzyme zur Verarbeitung von Ethylalkohol aufgebraucht sind und sich die neuen noch nicht gebildet haben, tritt eine Vergiftung ein und je mehr Alkohol getrunken wird, desto stärker ist sie.

Eine toxische Wirkung auf die Leber entwickelt sich bei großen Mengen und längerem Alkoholkonsum, insbesondere bei leerem Magen und ohne Snacks. Längere Alkoholexposition führt zu einer erhöhten Ablagerung von Fetten in den Leberzellen, und deren "Fettleibigkeit" entwickelt sich allmählich. Im Laufe der Zeit nimmt die Aktivität von alkoholabbauenden Enzymen ab, so dass seine toxische Wirkung auf Hepatozyten - die Hauptleberzellen - zunimmt. Es bilden sich freie Radikale, die die Zellmembranen schädigen, das Bindegewebe wächst und die Leber allmählich an Größe gewinnt. Es verliert an Kraft, es wird schwieriger, Galle abzusondern. Letzteres beginnt zu stagnieren und dann erscheint ein Übermaß an Gallensäuren im Blut.

печень увеличенная Folgen einer Alkoholexposition in der Leber:

  • vergrößerte Leber;
  • Fetthepatose - eine Erkrankung, die mit Fettleibigkeit der Leberzellen zusammenhängt;
  • Zirrhose;
  • alkoholische Hepatitis;
  • Entwicklung von Krebs - hepatozelluläres Karzinom;
  • Leberversagen.

Alkohol kann sich nicht in der Leber ansammeln, er wird von dieser mit speziellen Enzymen zu harmlosen Produkten verarbeitet. Daher ist es unmöglich, ihn mit Drogen oder Volksmedizin aus Alkohol zu entfernen!

Bei Verletzung der Enzyme entwickelt sich eine toxische Wirkung auf die Leber, die mit der Zeit zu Erkrankungen aus der obigen Liste führen kann. Was zu tun

Wie kann man die Leber nach dem Alkohol regenerieren?

лечение печени Hilfe für die Leber nach Alkohol beinhaltet:

  • Einhaltung des Regimes;
  • Diäten;
  • Entfernung von Alkoholresten aus dem Körper;
  • Wenn eine Verbindung zu Alkohol besteht, muss dieser behandelt werden.
  • die Verwendung von Multivitaminen, Antioxidantien, Hepatoprotektoren.

Wenn bei Ihnen eine Lebererkrankung diagnostiziert wurde, kann nur ein Arzt Empfehlungen zu Regime, Ernährung und Behandlung geben!

Modus

Nach Alkoholexzessen ist es wünschenswert, körperlichen und nervösen Stress so weit wie möglich zu reduzieren. Nach einem solchen Ereignis wird es sogar ein freier Tag sein.

Musste zur Arbeit gehen? Während des Tages empfiehlt es sich, kurze Pausen einzulegen, um das Prinzip zu vermeiden: "Ich werde morgen darüber nachdenken."

Diät

диета для очищение печени Damit die Leber die besten Voraussetzungen für die Genesung schafft, ist es notwendig, die Nahrung in kleinen Portionen in abgewischter und warmer Form zu sich zu nehmen. Erlaubt:

  • Gedünstetes Gemüse;
  • Grüns;
  • Frikadellen, Dampfkoteletts;
  • gebackenes Obst;
  • Gelee;
  • свежая зелень fermentierte Milchprodukte;
  • Weißbrotcracker;
  • porridges;
  • gemahlene Suppen.

Die Mahlzeiten werden 5-6 mal am Tag gehalten. Limit: pflanzliche und tierische Fette auf 70 Gramm pro Tag, würzige, geräucherte Gerichte, Gewürze, grobe Pflanzenfasern.

Alkoholentwöhnung

Dieser Punkt ist einer der wichtigsten, da die toxische Wirkung und die Zerstörung der Hepatozyten fortbestehen. Daher müssen wir uns verbieten, zumindest eine Weile zu trinken, und versuchen, Alkoholreste aus dem Körper zu entfernen.

Wie kann die Leber schnell von Alkohol befreit werden? Um den Eintritt von Alkohol in die Hepatozyten zu stoppen, ist es erforderlich, die Absorption zu verlangsamen und das Blut von Ethanol und seinen toxischen Stoffwechselprodukten zu befreien. Dies geschieht durch die Einnahme von Aktivkohle, einer großen Menge Flüssigkeit (wenn kein Ödem vorhanden ist) und diuretischen Kräutern. Weitere Reinigungsmethoden zielen darauf ab, die Funktion der Leberstrukturen wiederherzustellen.

5 Möglichkeiten, Hepatozyten wiederherzustellen

витамины Diese Methoden umfassen die Verwendung von:

  • Antioxidantien;
  • Phospholipide;
  • Pflanzenextrakte;
  • Aminosäurepräparate;
  • Nahrungsergänzungsmittel.

Die Vitamine C und E haben die größte antioxidative Wirkung: Wenn sie einzeln oder als Teil eines Multivitamins verabreicht werden, entsteht ein Schutz der Leberzellen vor reaktiven Sauerstoffspezies, die die Membranen schädigen. Ein mehrtägiger Kurs hilft der Leber, sich bei einmaligem Alkoholmissbrauch zu erholen.

Was kann die Leber nach Alkohol noch gereinigt werden? Wesentliche Phospholipide wirken regenerierend auf die Membranen der Leberzellen. Sie kommen in Eigelb, Milch, Kaviar, Leber und Fleisch vor. Da nicht alle diese Produkte am nächsten Morgen nach dem Alkoholkonsum erhalten und verzehrt werden können, verwenden sie synthetische Lecithinquellen, z. B. Essentiale oder den biologisch aktiven Zusatzstoff Lecithin. Sie sollten nur auf Empfehlung eines Arztes eingenommen werden.

каши из овса Wie kann man die Leber zu Hause mit pflanzlichen Substanzen von Alkohol reinigen? Sie können in Lebensmitteln enthalten sein, Extrakte. Hier sind einige davon.

  1. Mariendistel ist in Form von Pulver, Gel, Flüssigkeit, Kapseln und Tabletten erhältlich. Es wird nicht empfohlen, Mariendistel und anderes Pflanzenöl auf leeren Magen zu verwenden, um die Galleproduktion zu fördern und die Leber zu belasten. Sie können in Geschäften und Apotheken Brei, Kleie, Topinambur mit Mariendistel treffen. Um die Leber wiederherzustellen, ist es nicht wünschenswert, Kräutertee zu verwenden, da der Gehalt dort minimal ist und dementsprechend der Effekt minimal ist.
  2. Hafer kann als Abkochung, Haferflocken verwendet werden. Es wird in Kombination mit anderen Kräutern namens Ovesol hergestellt - bezieht sich auf biologische Zusatzstoffe.

Unter den Aminosäuren umfassen Hepatoprotektoren Substanzen, die Methionin enthalten. Es ist in vielen Lebensmitteln enthalten: Fleisch, Eier, Linsen, Nüsse. Synthetisches Analogon, hergestellt unter verschiedenen Handelsnamen. Es wirkt antitoxisch, erhöht die Geschwindigkeit des Ethanolabbaus in der Leber, aktiviert die Zellregeneration und verhindert das Wachstum des Bindegewebes.

Nahrungsergänzungsmittel können alle aufgeführten Komponenten enthalten. Kombinationspräparate sind ebenfalls erhältlich. Normalerweise werden sie auf der Basis von pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt und wirken mild heilend.

Nachdem wir viele Dinge gelernt haben, werden wir versuchen, die erhaltenen Informationen in mehreren Punkten zusammenzufassen:

  1. Wir haben uns die Frage gestellt, wie man die Leber von Alkohol reinigt und, genauer gesagt, dass diese nicht gereinigt werden muss, sondern nach einem Alkoholangriff wiederhergestellt werden muss.
  2. Es ist möglich, die Gesundheit der Leber zu verbessern: Befolgung eines Behandlungsplans, einer sparsamen Diät, vorzugsweise Einnahme von Alkohol, Antioxidantien, essentiellen Phospholipiden, pflanzlichen Heilmitteln, Methioninaminosäuren.

Aber der effektivste Weg: Beachten Sie bei der Verwendung von Alkohol immer eine moderate Abnahme, dann werden die gesundheitlichen Probleme viel geringer sein!

Laden ...