Was tun, wenn eine Wespe gebissen wird?

укусила оса Wespenaktivität wird in der Zeit von Juli bis August beobachtet. Die Gefahr, gestochen zu werden, lauert sowohl in der Natur als auch in der Nähe des Hauses. Wespen können die unerwartetsten Stellen durchdringen: Taschen, Taschen, Häuser, Autoinnenraum, manchmal ist das Treffen mit Insekten völlig unerwartet.

Ein Wespenstich bereitet jeder anderen Person Schwierigkeiten. Infolge der toxischen Wirkung des Giftes treten starke Schmerzen und Schwellungen auf, die eine sofortige Behandlung erfordern. Sprechen wir über die Konsequenzen eines Treffens mit diesem Vertreter von Hymenoptera und was Sie tun müssen, wenn Sie von einer Wespe gebissen werden.

Warum ist eine Wespe gefährlich?

Zum Zeitpunkt des Bisses der Wespe dringt Gift in den menschlichen Körper ein, der viele biologisch aktive Komponenten enthält.

Histamin trägt zu einer allergischen Reaktion auf einen Wespenstich bei. Es ist diese Substanz, die als Ursache von Ödemen, Juckreiz, Urtikaria, Bronchospasmen und anaphylaktischem Schock angesehen wird.

опасность ос

  1. Acetylcholin ist ein Neurotransmitter, der für die normale Übertragung von Nervenimpulsen erforderlich ist. Aber in großen Mengen wirkt es hemmend.
  2. Phospholipasen sind Enzyme, die Zellwände aus Phospholipiden - komplexen Fetten - zerstören. Infolgedessen gelangen die zellulären Inhalte in die umgebenden Gewebe, wodurch eine lokale Entzündungsreaktion ausgelöst wird. Es gibt Auswirkungen auf die Fettzellen, die eine wichtige Rolle im Immunsystem spielen, was dazu führt, dass noch mehr Histamin in das Blut freigesetzt wird.
  3. Hyaluronidase ist ein Enzym, das die Zerstörung von Mucopolysacchariden, einschließlich Hyaluronsäure, fördert. Durch diesen Effekt steigt die Permeabilität von Geweben und Kapillaren.
  4. Kinine sind Proteine, die eine gefäßerweiternde, blutdrucksenkende Wirkung haben. Sie erhöhen die Gefäßpermeabilität und verursachen Schmerzen.
  5. Aminosäuren sind die stärksten Allergene.

Alle diese Komponenten sind für das Auftreten einer schweren systemischen Reaktion bei Allergikern verantwortlich. Kann ich an einem Wespenstich sterben? Dies ist bei der Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks durchaus möglich, wenn nicht rechtzeitig Hilfe bereitgestellt wird.

Folgen eines Wespenstichs

укус осы
Auswirkungen eines Wespenstichs

Die folgenden Änderungen werden an der Bissstelle angezeigt:

  • starke brennende Schmerzen;
  • Pruritus;
  • Hautrötung;
  • Schwellung des Weichteilgewebes.

Die Auswirkungen eines Wespenstichs hängen davon ab, wo das Gift eingeführt wurde. Die gefährlichste Situation ist, wenn eine Person leidet. Wenn die Wespe in das Auge gestochen wird, kommt es zu einer starken Schwellung des Augenlids und zum Reißen. Manchmal gibt es eine Auswahl unterschiedlicher Natur. Anschließend können sich alle Membranen des Auges entzünden - Panophthalmitis entwickelt sich. Ein Biss in die Lippen und die Schleimhäute des Mundes wird oft von Atemnot begleitet.

Die Schwere der klinischen Symptome hängt von der Anzahl der Bisse und den individuellen Merkmalen des Organismus ab. Am schwersten ist der Wespenstich während der Schwangerschaft, im Kindesalter und die Neigung zu Allergien.

Bei mehreren Bissen treten Symptome einer allgemeinen Vergiftung auf:

  • симптомы при укусе осы Fieber mit Schüttelfrost;
  • Schwindel und Kopfschmerzen;
  • Atemnot, Tachykardie, Herzschmerz;
  • Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen;
  • manchmal ohnmächtig

Bei einer Neigung zu Allergien tritt Urtikaria auf. Gleichzeitig sind am Körper Blasen vorhanden, die manchmal groß sind. Der Ausschlag wird von juckender Haut begleitet. Die Bedrohung für das Leben ist das Quincke-Ödem. Warnsymptome sollten:

  • ausgeprägte Schwellung von Gesicht, Lippen, Augenlidern, Händen;
  • mit Schwellung der Schleimhaut des Kehlkopfes, Erstickung, Heiserkeit, bellendem Husten, lauter Atmung;
  • Das Gesicht wird zuerst rot und dann blass;
  • Koma und Tod können sich entwickeln.

Die schwerwiegendste Komplikation ist der anaphylaktische Schock, der Sekunden oder Minuten nach Eintritt des Giftes in den Körper entsteht. Neben den Symptomen einer Allergie kommt es zu einem starken Druckabfall und der Tod ist möglich.

Was tun, wenn eine Wespe gebissen wird?

Wenn die Hilfe schnell und richtig bereitgestellt wird, können schwerwiegende Folgen vermieden werden.

  1. Wenn ein Stich an der Bissstelle gefunden wird, muss er entfernt werden.
  2. Die Wunde sollte mit dem vorhandenen Desinfektionsmittel desinfiziert werden: Wasserstoffperoxid, Jod, Kölnischwasser, antiseptische Lösung, Calendulatinktur, Alkohol oder einfach mit Wasser und Seife abwaschen.
  3. Bringen Sie eine Erkältung für 20 Minuten an den Biss. Sie können in kaltes Wasser getauchtes Eis verwenden. Dies hilft, Schmerzen zu lindern und eine weitere Ausbreitung des Ödems zu verhindern, da dies zu einer Vasokonstriktion führt.
  4. супрастин при укусе осы Wenn eine Wespe einen Arm oder ein Bein sticht, kann eine enge Bandage angelegt werden, um die Ausbreitung von Gift zu verhindern.
  5. Achten Sie darauf, das Medikament gegen Allergien einzunehmen: "Suprastin", "Zodak", "Cetrin", "Claritin". Manchmal erfordert es den Einsatz von Hormonmitteln.
  6. Eine Salbe, die Hormone oder Antihistaminika enthält, z. B. Advantan, Hydrocortison-Salbe, Fenistil-Gel, hilft dem Wespenstich.

Um Komplikationen in Form einer Infektion der Wunde und der schnellen Ausbreitung von Gift durch den Körper zu vermeiden, ist es unmöglich:

  • kämmen Sie die Bissstelle;
  • Versuchen Sie, das Gift aus der Wunde zu pressen.
  • zur Kühlung von Wasser aus nahe gelegenen Gewässern verwenden;
  • nimm alkohol.

Erste Hilfe für ein Kind mit einem Wespenstich ist wie bei einem Erwachsenen. Schwangeren wird nicht empfohlen, Hormone und Antihistaminika selbst einzunehmen. Die Einnahme von Medikamenten erfolgt nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Wenn Urtikaria, Angioödem und anaphylaktischer Schock auftreten, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Wenden Sie sich unbedingt an einen Arzt, wenn eine Wespe Ihr Gesicht gestochen hat.

Am Tag nach dem Wespenstich wird die Behandlung fortgesetzt. Alle gleichen Antihistaminika werden gegebenenfalls Hormonpräparate in Form von Tabletten und Salben verschrieben, bis sich der Zustand verbessert und das Ödem vorüber ist. Es kann von einem Tag bis zu fünf Tagen dauern, manchmal mehr.

Bei Urtikaria, Angioödemen werden die Medikamente in den ersten Tagen intramuskulär oder intravenös injiziert, dann werden Tabletten eingenommen. Anaphylaktischer Schock erfordert eine Behandlung im Krankenhaus.

Volksheilmittel gegen Wespenstich

подорожник при укусе осы
Kochbanane mit einem Wespenstich

Volksheilmittel gegen Wespenstiche können besonders nützlich sein, wenn die Einnahme von Medikamenten beispielsweise bei schwangeren Frauen kontraindiziert ist. Auf solche Mittel kann verzichtet werden, wenn keine Lebensgefahr besteht.

So entfernen Sie einen Tumor, wenn eine Wespe gebissen wurde:

  • Tragen Sie ein mit einer Lösung aus Natron oder Salz (1 Teelöffel pro 200 ml Wasser) angefeuchtetes Tuch auf den Biss für 20 Minuten auf;
  • Hilfe Lotion Tee;
  • Wenn in der Nähe ein Wegerich wächst, wird ein sauberer Blatt einer Pflanze auf die wunde Stelle aufgebracht.
  • Sie können ein Stück Zucker auf die Wunde legen.

Es ist auch nützlich zu wissen, wie man Wespenstiche entlasten kann.

  1. Aspen-Gift kann gewöhnliches Aspirin neutralisieren, was auch entzündungshemmend wirkt und Schmerzen lindert. Die Pille wird oral eingenommen, aber Sie können Acetylsalicylsäure zur lokalen Behandlung verwenden: In warmem Wasser auflösen und die Bissstelle schmieren.
  2. Effektive Lotion mit einer schwachen Essig- oder Zitronensaftlösung.
  3. An einer wunden Stelle können Sie einen Apfel, eine Tomate oder eine Zwiebel in Scheiben schneiden.

Wie vermeide ich einen Wespenstich?

как уберечься от укуса осы Sie können die unangenehmen Konsequenzen eines Treffens mit der Wespe verhindern. Es ist besonders wichtig, diese einfachen Regeln für Personen zu beachten, die zu allergischen Reaktionen neigen.

  1. Wenn Sie in die Natur gehen, ist es besser, Kleidung in ruhigen Farben zu tragen. Achten Sie darauf, Beine, Arme und Kopf zu bedecken. Verwenden Sie kein Parfüm.
  2. Auf der Straße ist es unerwünscht, Früchte, Beeren und Süßigkeiten zu essen.
  3. Wenn sich die Wespe in der Nähe befindet, sollten Sie keine plötzlichen Bewegungen machen und die Arme schwingen.
  4. Störe nicht die Bienenstöcke.

Das Problem der Insektenstiche ist sehr relevant, da es schwierig ist, eine Person zu finden, die es nicht erlebt hätte. Ein Treffen mit der Wespe ist immer unangenehm. Daher sollte jeder wissen, wie ein Wespenstich zu behandeln ist. Wenn Sie in den Wald gehen, angeln oder einfach nur ein Picknick machen möchten, vergessen Sie nicht, Allergieprodukte und Insektenstiche mitzunehmen.

Laden ...