Infrarotstrahlung und ihre Auswirkungen auf den Menschen

солнечные лучи Alle Strahlen, die von der Sonne ausgehen, haben eine einzige Natur - das sind elektromagnetische Wellen. Die Diversität in ihren Eigenschaften wird durch Wellenlängenunterschiede verursacht. Der sichtbare Teil des Spektrums der Sonnenstrahlung beginnt mit den kürzesten violetten Wellen (0,38 μm) und endet mit den längsten Wellen (0,76 μm), die das menschliche Auge als rot wahrnimmt.

Im Jahr 1800 entdeckte der deutsche Wissenschaftler Herschel hinter dem roten Teil des Spektrums einige unsichtbare Strahlen, die die Temperatur des für die Studie verwendeten Thermometers deutlich erhöhten. Diese Strahlung wurde Infrarot genannt.

Wie wirkt sich Infrarotstrahlung auf den menschlichen Körper aus? Lass es uns herausfinden.

Was ist Infrarotstrahlung?

Strahlung, die an den roten Teil des sichtbaren Spektrums angrenzt und von unseren Sehorganen nicht wahrgenommen wird, aber die Fähigkeit hat, die beleuchtete Oberfläche zu erwärmen, wurde als Infrarot bezeichnet. Das Präfix "infra" bedeutet "mehr". In unserem Fall handelt es sich dabei um elektromagnetische Strahlen, deren Wellenlänge länger ist als die von sichtbarem rotem Licht.

Was ist die Quelle der Infrarotstrahlung?

Ihre natürliche Quelle ist die Sonne. Der Bereich der Infrarotstrahlen ist ziemlich groß. Dies sind Wellen mit einer Länge von 7 bis 14 Mikrometer (µm). In der Erdatmosphäre tritt teilweise Absorption und Streuung der Infrarotstrahlen auf.

Das Ausmaß der infraroten Sonnenstrahlung wird durch die Tatsache angezeigt, dass sie 58% des gesamten Spektrums elektromagnetischer Wellen ausmacht, die von unserem Stern ausgehen.

инфракрасное излучение

Dieser ziemlich breite Bereich von IR-Strahlen ist in drei Teile unterteilt:

  • lange Wellen, die von einem Heizgerät mit Temperaturen bis zu 300 ° C abgegeben werden;
  • mittel - bis 600 ° C;
  • kurz - mehr als 800 ° C

Alle von ihnen werden von angeregten Atomen (d. H. Mit übermäßiger Energie) sowie von Ionen von Materie emittiert. Alle Körper sind die Quelle der IR-Strahlung, wenn ihre Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (minus 273 ° C) liegt.

Abhängig von der Temperatur des Emitters werden also IR-Strahlen unterschiedlicher Wellenlänge, Intensität und Durchdringungsleistung gebildet. Und es hängt davon ab, wie sich Infrarotstrahlung auf den lebenden Organismus auswirkt.

Nutzen und Schaden von Infrarotstrahlung für die menschliche Gesundheit

влияние инфракрасного излучения на человека

Beantworten Sie die Frage - ist es schädlich für die Infrarotstrahlung des Menschen?

Langwellige Infrarotstrahlen, die auf die Haut fallen, beeinflussen die Nervenrezeptoren und verursachen ein Gefühl von Wärme. Daher wird Infrarotstrahlung auch thermisch genannt.

Über 90% dieser Strahlung wird von Feuchtigkeit absorbiert, die in den oberen Hautschichten enthalten ist. Es verursacht nur eine Erhöhung der Temperatur der Haut. Medizinische Studien haben gezeigt, dass langwellige Strahlung nicht nur für den Menschen sicher ist, sondern auch die Immunität stärkt und den Mechanismus der Regeneration und Erholung vieler Organe und Systeme auslöst. IR-Strahlen mit einer Wellenlänge von 9,6 µm sind dabei besonders wirksam. Diese Umstände führten zur Verwendung von Infrarotstrahlung in der Medizin.

Ein völlig anderer Wirkmechanismus von Infrarotstrahlen auf den menschlichen Körper, bezogen auf den kurzwelligen Teil des Spektrums. Sie sind in der Lage, mehrere Zentimeter in die Tiefe zu dringen und die inneren Organe zu erwärmen.

An der Expositionsstelle aufgrund der Ausdehnung der Kapillaren kann es zu Hautrötungen bis hin zur Blasenbildung kommen. Kurze Infrarotstrahlen sind besonders gefährlich für die Sehorgane. Sie können die Entstehung von Katarakten auslösen, den Wasser-Salz-Gleichgewicht stören, Anfälle auslösen.

Der Grund für den bekannten Effekt des Thermoschocks ist genau die kurzwellige Infrarotstrahlung. Eine Erhöhung der Temperatur des Gehirns um 1 ° C verursacht bereits seine Symptome:

  • симптомы отравления ИК Schwindel;
  • Übelkeit;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Verdunkelung der Augen.

Eine Überhitzung um 2 ° C kann die Entwicklung einer Meningitis auslösen.

Nun verstehen wir das Konzept der Intensität der elektromagnetischen Strahlung. Dieser Faktor hängt von der Entfernung zur Wärmequelle und ihrer Temperatur ab. Langwellige Wärmestrahlung mit geringer Intensität spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Lebens auf dem Planeten. Der menschliche Körper benötigt eine konstante Versorgung mit diesen Wellenlängen.

So wird der Schaden und Nutzen der Infrarotstrahlung durch die Wellenlänge und den Zeitpunkt der Belichtung bestimmt.

So vermeiden Sie die schädlichen Auswirkungen von Infrarotstrahlen

обогреватели — источники ИК излучения Da wir festgestellt haben, dass sich kurzwellige Infrarotstrahlung negativ auf den menschlichen Körper auswirkt, werden wir herausfinden, wo diese Gefahr auf uns wartet.

Zunächst sind dies Körper mit Temperaturen über 100 ° C. Dies kann folgendes sein.

  1. Erzeugungsquellen für Strahlungsenergie (Stahlschmelzen, Elektrolichtbogenöfen usw.) Die Verringerung der Gefahr ihrer Auswirkungen wird durch spezielle Schutzkleidung, Wärmeabschirmungsschirme, den Einsatz neuester Technologien sowie therapeutische und vorbeugende Maßnahmen für das Personal erreicht.
  2. Heizungen Der zuverlässigste und bewährte von ihnen ist der russische Ofen. Die Wärme, die er ausstrahlt, ist nicht nur äußerst angenehm, sondern auch heilend. Leider ist dieses Lebensdetail fast vollständig in Vergessenheit geraten. Alle möglichen elektrischen Heizgeräte ersetzten es. Diejenigen, deren Brennstoffspirale durch wärmeisolierendes Material geschützt ist, strahlen weiche langwellige Strahlung aus. Es hat eine positive Wirkung auf den Körper. Heizgeräte mit offenem Heizelement geben harte kurzwellige Strahlung ab, was zu den oben beschriebenen negativen Folgen führen kann. Im technischen Pass des Heizgerätes muss der Hersteller die Art der Strahlung dieses Geräts angeben.

коротковолновый обогреватель

Wenn Sie Besitzer eines Kurzwellenheizgeräts werden, befolgen Sie die Regeln: Je näher das Heizgerät, desto weniger Zeit sollte es sein.

Helfen Sie mit Hitzschlag

Die Natur hat den Menschen mit einem sehr perfekten Wärmeregelungssystem ausgestattet. Wenn es jedoch immer noch einen Hitzschlag gibt, sollten Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, um die Folgen zu minimieren:

  • оказание помощи при тепловом ударе Bringe das Opfer an einen kühlen Ort.
  • befreie ihn von peinlichen Kleidern;
  • eine Erkältung auf den Kopf, die Region des Herzens, des Halses, der Achselhöhlen, in die Leistengegend und die Wirbelsäule anwenden;
  • Wickeln Sie die betroffene Person mit einem kalten, nassen Tuch - wenn das Wasser von seiner Oberfläche verdampft, sinkt die Temperatur;
  • um den Effekt zu verbessern, um den Luftstrom vom Ventilator zu leiten;
  • gib dem Opfer ein kühles, reichliches Getränk;
  • In schweren Fällen werden künstliche Beatmung und Notruf angezeigt.

Die Menschheit lebt in der Welt der natürlichen und vom Menschen geschaffenen Strahlungsquellen. Unbestreitbare Wirkung von Infrarotstrahlung auf den menschlichen Körper. Es gibt jedoch keine Statistiken, die seinen Schaden belegen.

Die Kenntnis der Muster ihrer Wechselwirkung mit biologischen Objekten macht es möglich, die vorteilhafte Wirkung der Infrarotstrahlung auf den Menschen zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Behandlung verschiedener Krankheiten zu nutzen.

Laden ...