Codein - was ist das?

кодеин что это фото Jedes Medikament, egal wie bemerkenswert es ist und keine idealen Eigenschaften gegen die Krankheit besitzt, birgt viele Gefahren. Jeder von ihnen kann als Zeitbombe dargestellt werden - Sie wissen nie, welche Reaktion das Medikament im menschlichen Körper hervorruft. Und wenn die produzierenden Unternehmen zuvor über Nebenwirkungen geschwiegen haben, werden sie jetzt öffentlich besprochen.

Einige der Medikamente gehören zu den stärksten auf das Nervensystem, aber sie werden überall und überall verwendet. Wie wirkt sich Codein auf den Körper aus und welche Gefahr besteht bei regelmäßiger Anwendung?

Was ist Codein?

Codein (Methylmorphin) bezieht sich auf die Gruppe von Chemikalien, die Ärzte nicht mögen und versuchen, ihre Verwendung mit aller Macht zu vermeiden. Dies sind Medikamente, die auf das zentrale Nervensystem wirken. Narkotische Analgetika.

Aber nicht alle Mitglieder dieser Gruppe sind besonders gefährlich, einige werden nicht nur erfolgreich als Schmerzmittel eingesetzt. Die letzteren schließen Codein ein. Aufgrund der weniger ausgeprägten Wirkung auf das Nervensystem wird es als Bestandteil vieler Kombinationspräparate eingesetzt.

кодеин фото

Codein, was ist das für ein Stoff und warum hat er die Aufmerksamkeit von Ärzten auf sich gezogen? Obwohl es Mitglied einer Gruppe mit gefährlichen Konsequenzen ist, ist es heute weit verbreitet. Aber nicht als Schmerzmittel und reduziert die Schmerzen deutlich, sondern als ein anderes Mittel.

Codein ist wie Morphin ein Opiumalkaloid, wird aber auch synthetisch hergestellt. Durch seine Wirkung auf das Nervensystem ist es schwächer als Morphium. Diese Eigenschaft hat Arzneimittelentwickler angezogen.

какое действие кодеин оказывает на организм Welches Codein hat Auswirkungen auf den Körper?

  1. Eine sehr ausgeprägte Eigenschaft dieser Substanz ist die Unterdrückung des Hustenreflexes. Diese Fähigkeit bildete die Grundlage für die Entwicklung von Medikamenten unter Mitwirkung dieses Alkaloids.
  2. Beeinflusst das Nervensystem. Schmerz lindert nicht so stark, kann aber zu Schlaflosigkeit führen.
  3. Es hemmt die Arbeit des Gastrointestinaltrakts, obwohl in sehr seltenen Fällen die Wirkung auf das Verdauungssystem zu stark ist.

Codeinhaltige Medikamente

Wo gibt es Codein, in welchen Medikamenten kann es nachgewiesen werden?

  1. Das Tool "Bechterew's Mixture" ist vielen Generationen vertraut. Die Hauptindikationen für die Verschreibung dieses Medikaments sind Beruhigungsmittel, Kopfschmerzen und in einigen Fällen eine Neuralgie der Interkostalnerven.
  2. кодеинсодержащие препараты Die Tabletten "Terpinkod" und "Codeterpin" enthalten 0,008 g Codein. Darüber hinaus sind sie mit Natriumbicarbonat und Terpinhydrat gefüllt. Die letztere Substanz wird zur besseren Ableitung des Auswurfs hinzugefügt, eine solche Wirkung steht Codein nicht zur Verfügung, da es auf das Gehirn wirkt. Dies ist ein Antitussivum. Ein anderes Medikament mit der gleichen Wirkung wie "Hustenpillen".
  3. "Solpadein", "Nurofen Plus", "Sedalgin" und "Sedalgin Neo", "Pentalgin" - alle enthalten Codein in einer kleinen Menge.

Da Codein trotz seiner schwächeren Wirkung ein Arzneimittel ist, sollten alle vorgelegten Arzneimittel nur auf Rezept gegeben werden.

Indikationen für die Verwendung von codeinhaltigen Medikamenten

Codein selbst wird nicht verwendet, aber ein solcher Wirkstoff ist Bestandteil von Multikomponentenzubereitungen mit einer großen Anzahl von Wirkungen. Wann werden Codeinpräparate verwendet?

  1. применение кодеинсодержащих препаратов
    Muskelschmerzen

    Bei anhaltendem, starkem Husten. Codein verringert die Erregbarkeit des Hustenzentrums. Durch seine Anwendung wird der Husten weniger häufig und weniger ausgeprägt, bis er vollständig verschwindet. Verschreiben Sie Medikamente gegen Bronchitis, Bronchopneumonie und Emphysem.

  2. Verwenden Sie diese Hilfsmittel für Erkrankungen des Nervensystems: Neuralgien, Muskel- und Kopfschmerzen. Die Wirkung tritt 30–40 Minuten nach der Verabreichung auf.
  3. In einigen Fällen können Zubereitungen, die Codein enthalten, als Sedativum verwendet werden.
  4. Ernennung zur Regulierung von Erkrankungen des Verdauungssystems.
  5. Die Substanz wird in Tabletten, Pulver und Lösungen für Erwachsene verordnet. Die tägliche Dosis sollte 0,02 Gramm nicht überschreiten. Andernfalls verursacht Methylmorphin die folgenden Nebenwirkungen.

    1. Schwindel, Durstgefühl kann eine Rötung des Gesichts sein. Bei Vergiftung mit Codein bleibt das Bewusstsein des Opfers erhalten.
    2. последствия применения кодеина Die Wirkung auf das Nervensystem äußert sich in Form von Krämpfen, Pupillenerweiterung, periodisch eingebildetem Wohlbefinden, Schläfrigkeit, Depression, Schlaflosigkeit, Nervosität, Verwirrung, Muskelzucken.
    3. Spastische Bauchschmerzen, in seltenen Fällen Darmverschluss, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen.
    4. Allergische Reaktion in Form von Urtikaria, Juckreiz, Schwellung des Gesichts.
    5. Die Einnahme von Codein äußert sich in Form von Herzrhythmusstörungen, Druckabfall, Wasserlassen und Hemmung des Atmungszentrums.
    6. Wenn Sie eine Überdosis (0,1 Gramm oder mehr) in einem Schritt zusammen mit allen oben genannten Wirkungen einnehmen, treten Komplikationen auf: Schwellung des Gehirns und der Lunge, Lungenentzündung, Tod durch zentrale Atemlähmung.

    Codein ist für Kinder unter zwei Jahren aufgrund seiner Zugehörigkeit zu Opioiden verboten. In den kombinierten Präparaten für Kinder wurde ein schwaches Analogon - Codeinphosphat verwendet. Es wird in seltenen Ausnahmefällen Kindern über 6 Monaten verschrieben.

    Wenn Codein ständig verwendet wird, macht es süchtig, als würden Sie Betäubungsmittel einnehmen. Entzugserscheinungen gehen mit Schmerzen im gesamten Körper, Schlafstörungen, trockenem Mund, Reizbarkeit, Aggression einher.

    Behandlung mit Codeinvergiftung

    лечение отравления кодеином Wie behandelt man eine Überdosis Codein? Die Schwierigkeit bei der Diagnosestellung besteht darin, dass diese Substanz häufig in der Zusammensetzung komplexer Arzneimittel mit einer kombinierten Zusammensetzung enthalten ist. Daher kann das Opfer in der vormedizinischen Phase den Magen waschen, salzhaltiges Natriumabführmittel und Sorbens geben, bei dem es sich oft um Aktivkohle handelt - mindestens 8 Tabletten.

    1. Unter Krankenhausbedingungen wird eine intravenöse Verabreichung von Naloxon gezeigt, bis die Atemwegserkrankung korrigiert ist.
    2. Wenn der Herzrhythmus in Form eines seltenen Herzschlags (Bradykardie) gestört ist, wird Atropin verabreicht.
    3. Bewusstlosigkeit und Atemstillstand - eine Indikation für die künstliche Lungenbeatmung (ALV).
    4. Die Codeinabhängigkeit muss in spezialisierten Zentren unter Beteiligung von Psychiatern behandelt werden.

    Kleine Dosen des Arzneimittels, ein weniger ausgeprägter Effekt auf das Nervensystem und ein positiver Effekt wie eine Abnahme des Hustens - in einigen Fällen stellt sich heraus, dass dies nur geringe positive Momente sind. Der Nachteil von Codein ist, dass viele, die Sirupe kaufen, um die Arbeit des Nervensystems zu normalisieren oder Kopfschmerzen zu lindern, die Dosis mit jeder Dosis erhöhen. Auf die anderen Funktionen von Codein ahnt niemand. Sucht nach der Substanz oder Vergiftung kann aus Unwissenheit geschehen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie es nur unter ärztlicher Verschreibung und unter Aufsicht erfahrener Mitarbeiter des Gesundheitswesens einnehmen.

Laden ...