Das Blut zu Hause reinigen

чистка крови Viele glauben, dass es notwendig ist, das Blut regelmäßig zu reinigen, um gesund zu bleiben oder zu bleiben. Heutzutage wird einer solchen Reinigung große Bedeutung beigemessen, und manche halten sie sogar für ein Allheilmittel.

Ist das wirklich so? Wie erfolgt die Blutreinigung? Was sind die Wege? Gibt es Kontraindikationen für die Blutreinigung, insbesondere zu Hause und bei welchen? Lassen Sie uns getrennt auf die Frage eingehen, wie die Blutgefäße von atherosklerotischen Plaques zu Hause gereinigt werden. Lassen Sie uns jede Frage nacheinander prüfen.

Was ist die Reinigung von Blut und Blutgefäßen

Die Erhaltung des Körpers erfolgt durch den Stoffwechsel. Die komplexen Substanzen, die mit der Nahrung in den Darm gelangen, werden von einfachen Verdauungssäften in einfache Substanzen zerlegt, die in den Blutkreislauf gelangen und verschiedene Reaktionen eingehen. Jeder von ihnen erfüllt seine Funktion. Im Verlauf dieser Reaktionen wird viel "Abfall" gebildet. Sie gehen ins Blut und werden auf alle möglichen Arten in die Umwelt gebracht. Hier sind diese Möglichkeiten:

  • ein Teil des Abfallmaterials wird von der Leber neutralisiert;
  • ein Teil geht mit der Galle in den Darm;
  • andere Substanzen werden von den Nieren ausgeschieden;
  • Ein sehr unbedeutender Teil wird mit Schweiß und Atmung ausgeschieden.

Wenn die aufgelisteten Systeme gesund sind, sind einige Reinigungsmethoden zulässig und im Krankheitsfall sind andere zulässig.

In Bezug auf Blut ist alles klar, aber wie können die Blutgefäße schmutzig werden? Am häufigsten bilden sich atherosklerotische Plaques an den Gefäßwänden aufgrund der Ablagerung von Fett und Cholesterin.

Methoden zur Blutreinigung zu Hause verfügbar

Blut kann eine positive Wirkung haben:

  • Essen;
  • Getränke;
  • Kräuter

Wir analysieren jede Methode getrennt.

Das Blut mit Produkten reinigen

клетчатка Faserhaltige Produkte können Giftstoffe adsorbieren und verhindern, dass sie ins Blut gelangen. Zusätzlich zu den Toxinen reduziert es die Aufnahme von Cholesterin und ungesunden Fetten, verbessert die Evakuierung des Darminhalts, hat einen choleretischen Effekt, verbessert die Verdauung. Als Nahrung für die normale Darmflora erlaubt die Faser nicht die Vermehrung pathogener Mikroorganismen, die Fäulnisprozesse verursachen können.

Täglicher Bedarf an Ballaststoffen bis zu 60 Gramm. Sein regelmäßiger Konsum ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung und hilft gleichzeitig, das Blut zu Hause zu reinigen.

Bei Menschen, die an Erkrankungen des Verdauungstrakts leiden, ist auf Produkte mit hohem Faseranteil zu achten. Ihnen wird normalerweise eine Diät verordnet, die angibt, wie viel Sie essen können.

Die Liste der Produkte, die Faser enthalten:

  • Kleie;
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen);
  • Getreide (Getreide, Brot);
  • продукты с клетчаткой Kleiebrot, Müsli-Gebäck;
  • Obst und Beeren:
  • Gemüse
  • Nüsse.

Pflanzenöle werden für den gleichen Zweck verwendet. Sie haben eine choleretische Wirkung. In ihrer reinen Form wirken sie auch abführend, besonders wenn sie auf leeren Magen eingenommen werden. Salate, Gemüse, Müslischalen, Suppen werden mit Olivenöl, Sonnenblumenöl, Erdnussöl und Maisöl versetzt. Zum Braten ist es besser, pflanzliche Öle anstelle von tierischen Fetten (Schweinefleisch, Rindfleisch usw.) zu verwenden.

Blutreinigung mit Getränken

Die Reinigungswirkung von Getränken ist mit einem choleretischen Effekt verbunden. Gemüse- und Fruchtsäfte erleichtern durch ihre Verdünnung und Stimulierung der Gallenbildung den Durchtritt der Galle. Die stärksten in dieser Hinsicht sind:

  • сок свеклы Rübensaft;
  • schwarzer Rettich;
  • Traube;
  • Kohl

Das Blut mit Kräutern reinigen

Pflanzliche Abkochungen mit abführender, choleretischer, diuretischer Wirkung sowie solche, die die Leberzellen wiederherstellen können, können das Blut zu Hause reinigen.

  1. трава сенна Senna-Gras - erhöht den Fluss von Natrium und Wasser in den Darm, wodurch das Volumen des Inhalts erhöht wird. Der abführende Effekt ist auf einen Anstieg der Peristaltik zurückzuführen. Senna kann erhöhte Blähungen verursachen. Bei ständiger Zulassung entwickelt sich Sucht. Es ist kontraindiziert bei akuten Darmerkrankungen, Strangulahernie, Gebärmutter- und Darmblutungen.
  2. Kafiol ist ein Abführmittel aus pflanzlichen Bestandteilen. Neben Senna enthält Pflaume Fruchtfleisch, Feigenfrüchte, flüssiges Paraffin. Das Medikament bewirkt chemische und mechanische Auswirkungen auf die Darmwand und trägt so zur besseren Evakuierung von Kot bei.
  3. Rhabarberwurzel erhöht die Beweglichkeit des Darms. Es ist eine Abkochung für die Nacht.

Beim Reinigen des Darms tragen wir dazu bei, dass der Körper und damit das Blut nicht kontaminiert wird und alles unnötig schnell entfernt wird.

Was sonst noch, um das Blut zu Hause zu reinigen

Wir haben die Reinigung des Blutes mit Speisen, Getränken und Kräutern auseinander genommen, aber gibt es andere Möglichkeiten?

Choleretikum

кукурузные столбики Maispfähle erhöhen die Gallensekretion, indem sie die Viskosität verringern. Sie reduzieren den Bilirubingehalt im Blut. Das Arzneimittel wird als Abkochung gegen Cholezystitis, Cholangitis und Hepatitis eingenommen. Es wirkt sich auf das Blutgerinnungssystem aus, hat eine hämostatische Wirkung und erhöht die Harnausscheidung.

Die komplexe Wirkung von Maisstöcken hilft der Leber, das Blut von Giftstoffen zu reinigen und überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Vor der Verwendung von Medikamenten, auch auf Kräuterbasis, sollten Sie einen Arzt aufsuchen!

Diuretischer Tee

  1. Preiselbeerblätter werden in Form von Abkochungen und Infusionen getrunken. Sie wirken harntreibend, sie können zur Urolithiasis eingesetzt werden. Die Blätter gießen 200 ml kochendes Wasser und bestehen 30 Minuten.
  2. Blaue Kornblumenblumen werden dreimal täglich vor den Mahlzeiten als Infusion eingenommen.
  3. Diuretika aus den Bärentraubenblättern wirken desinfizierend auf die Harnwege.

Diuretika sind zulässig, wenn Flüssigkeit im Körper zurückgehalten wird. Bei Nieren-, Herz- und anderen Erkrankungen empfiehlt nur der Arzt je nach Situation das beste Mittel.

Hepatoprotektoren

гепабене Wie kann man das Blut zu Hause mit Hilfe von Hepatoprotektoren reinigen? Diese Mittel erleichtern die tägliche Arbeit der Leber. Kräuterpräparate werden häufig bei Lebererkrankungen, Vergiftungen und bei harter körperlicher Arbeit eingesetzt und sind für Menschen, die in gefährlichen Industrien arbeiten, bei der Behandlung mit Zytostatika, die die Leberarbeit beeinträchtigen, nützlich. Diese Medikamente werden auch verwendet, wenn die Gefahr der Bildung von Steinen in der Gallenblase besteht, zum Beispiel bei übergewichtigen Menschen.

Zu prophylaktischen Zwecken ist es besser, pflanzliche "Helfer" der Leber oder ihre halbsynthetischen Analoga zu verwenden. Ein Beispiel sind:

  • Hepabene;
  • Sibektan;
  • Silymar

Möglichkeiten, die Blutgefäße zu reinigen

снижение холестерина Um die Größe der Cholesterin-Überlagerungen an den Gefäßwänden zu säubern oder zu reduzieren oder um deren Bildung zu verhindern, ist es wichtig, diätetische Einschränkungen und andere Punkte zu beachten, die wir im Folgenden besprechen werden. Unter strikter Einhaltung der Regeln wird nach 3 Monaten eine Abnahme des Cholesterins in der biochemischen Blutanalyse festgestellt.

  1. Es ist notwendig, den Cholesterinspiegel pro Tag zu berechnen. Es sollte nicht mehr als 300 mg pro Tag sein. Nahrungsmittel, die einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen, sind auf tierische Fette, Butter, Schmalz, Fettfleisch, Fisch, Mayonnaise, Margarine, fetthaltige saure Sahne und Hüttenkäse, geräucherte Würste, Dorschleber und Rindfleisch beschränkt.
  2. Gewicht auf normal reduzieren.
  3. Rauchen aufhören.
  4. Überwachen Sie den Blutdruck.
  5. обмен веществ Regelmäßig trainieren.
  6. Stress minimieren.
  7. Fügen Sie in die Diätprodukte Omega-3-Fettsäuren ein (Meeresfrüchte, Makrelen, Hering, Heilbutt, Olivenöl und andere Pflanzenöle, Eier, Geflügel, Leinsamen, Rindfleisch, Walnüsse, Mandeln, Blattgemüse)

Daher erfordert die Reinigung von Blut aus Toxinen im Haushalt einen vielschichtigen Ansatz. Die Reinigung ermöglicht es Ihnen, die Gesundheit von Menschen mit einer Neigung zu Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie Stoffwechselkrankheiten aufrechtzuerhalten. Die Blutreinigung erleichtert auch den Verlauf vieler chronischer Erkrankungen.

Im Mittelpunkt des Blutreinigungsverfahrens steht die aufmerksame Einstellung zu Ihrer Gesundheit. Es gibt viele Möglichkeiten, aber nur ein Arzt kann genau die Reinigungsmethode auswählen, die für Sie nützlich ist. Es muss daran erinnert werden, dass Selbstimprovisation mit Blutreinigung ernsthaften Schaden anrichten kann. Es ist das Risiko nicht wert, man muss nur auf den Rat eines Spezialisten vertrauen.

Laden ...