Was tun bei Vergiftung mit Nieswurzwasser?

чемеричная вода Vergiftungen mit Nieswurzwasser und Nieswurztinkturen treten häufig auf, da diese Medikamente in der Apotheke frei verkauft werden und in der Medizin häufig zur äußerlichen Anwendung und in der Veterinärmedizin verwendet werden. Fälle von Vergiftungen werden von Ärzten in erster Linie mit der Beseitigung der Alkoholabhängigkeit durch gängige Methoden in Verbindung gebracht, nämlich der Hinzufügung von Verwandten von Nieswurz-Medikamenten zu den Speisen und Getränken des Opfers. Laut einigen Daten macht die akute Vergiftung von Helmerits etwa 11% aller Vergiftungsfälle aus. Gleichzeitig sind die Ärzte überzeugt, dass ein erheblicher Teil dieser Fälle nicht berücksichtigt wird, da dies bei anderen Erkrankungen der Fall ist: Herzinfarkt, Herzleitungsstörungen und Herzrhythmusstörungen, Alkoholvergiftung und Vergiftung einer ungeklärten Ursache.

Ein tödlicher Ausgang der Krankheit ist möglich, eine rechtzeitige medizinische Versorgung ist jedoch unwahrscheinlich. Welchen Einfluss hat das Nieswurzwasser auf den Körper und wie wirkt sich der Puppenspieler negativ auf eine Person aus?

Was ist Cemerica-Wasser und wo gilt es?

Chemeritsa oder Puppenspieler - eine mehrjährige Heilpflanze. Wurzeln und Rhizome enthalten bis zu 15% Alkaloide, von denen das giftigste ist - Protoveratrin, Proterin, Veratraminglucoside und andere.

Offizielle Medizin verwendet eine Abkochung und Tinktur von Nieswurz wegen ihrer Toxizität nur äußerlich. Wenn Neuralgien und rheumatische Schmerzen reiben, verwenden Sie eine Salbe. Dekokt - Nieswurzwasser, wirkt gegen Parasiten und wird zur Behandlung von Läusen und Schuppen verwendet.

чемерица In der Homöopathie ist es erlaubt, die Droge der Nieswurz in großen Verdünnungen für Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, des Darms, für Wadenkrämpfe und für Neuralgien nach innen zu verwenden.

In der Veterinärmedizin ist die Tinktur von Nieswurz als Stimulator für den Magen von Wiederkäuern bekannt, ein Emetikum für Schweine und Hunde. In der Datscha-Farm werden Brühen gegen Pflanzenschädlinge eingesetzt.

In der Volksmedizin benutze ich sowohl Tinktur als auch Nieswurz-Dekokt. Tragen Sie innen und bei verschiedenen Krankheiten, aber die bekanntesten Vergiftungsfälle bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit ein.

Bei falscher Anwendung können die Auswirkungen von Vergiftungen bis zum Tod durch einen Herzstillstand sehr schwerwiegend sein!

Vergiftungen sind möglich, wenn mehr als 1 Gramm pharmazeutische Rohstoffe eingenommen werden, und Tod - wenn 2 Gramm Nieswurz aufgenommen werden. Tinkturen der Wurzel und der Rhizome ergeben 70% Alkohol im Verhältnis 1:10. Cemerwasser wird durch Kochen des Rohmaterials in Wasser ebenfalls im Verhältnis 1:10 erhalten. Daher ist es äußerst lebensgefährlich, bereits 10 Milliliter Pomerwasser zu sich zu nehmen, und in Form von Tinktur wirkt das Gift intensiver, da Alkohol die Alkaloide und Glucoside von Pflanzen besser löst.

Offizielle Medizin verbietet kategorisch die Einnahme von Nieswurz in der Droge! Verwenden Sie das Fläschchen mit Tinktur nicht zum Essen. Es ist auch gefährlich, das Pulver auf die Schleimhäute des Mundes zu bekommen.

Die Folgen der Vergiftung mit Nieswurzwasser

артериальное давление Kann man mit Tod durch Tod mit kemerichnaem Wasser vergiftet werden und warum ist es so giftig? Die Hauptgefahr der Vergiftung mit Puppenspiel-Medikamenten besteht in ihrem starken Einfluss auf die Arbeit des Herzens. Die Gesamtwirkung von Nieswurzalkaloiden auf eine Person äußert sich in einer Verletzung des Herzrhythmus, einem Blutdruckabfall und einer Abnahme der Sauerstoffversorgung des Gehirns. Eine anhaltende Verletzung des Herzrhythmus und der Herzleitung wird in schweren Fällen auch durch Medikamente schlecht kompensiert.

Chemeritsa hat auch eine lokale Reizwirkung direkt auf die Rezeptoren des Magens, die zu unüberwindlichem Erbrechen führt. Unter seinem Einfluss vielleicht die Entwicklung der Entzündung der Schleimhaut des Verdauungstraktes - der Katarrh des Magens und des Darms.

Sehr schlecht vertragen solche Vergiftungen bei Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Schließen Sie nicht die Möglichkeit von Allergien mit individueller Intoleranz gegen das Medikament oder die Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks aus.

Vergiftungssymptome

жажда Bei der Vergiftung mit Nieswurzelwasser hängen die Symptome und die Geschwindigkeit ihres Auftretens von der Dosis und den Produkten ab, die das Opfer gegessen hat. Fetthaltige und stärkehaltige Lebensmittel verlangsamen die Aufnahme von Gift und Alkohol beschleunigt. Normalerweise treten Vergiftungserscheinungen nach 20-40 Minuten nach der Einnahme des Medikaments auf:

  • unbeugsames Erbrechen;
  • großer Durst;
  • Verlangsamen der Herzfrequenz auf 30-50 Schläge pro Minute;
  • Blutdruckabfall auf 70–80 mm Hg. v.
  • Schwitzen
  • sabbern
  • manchmal Durchfall, Völlegefühl, Rumpeln;
  • bei längerer Exposition - Bewusstseinsstörungen.

Orthostatische Phänomene sind ausgeprägt, wenn bei Veränderung der Körperposition Schwindel beobachtet wird, es dunkel wird in den Augen und Bewusstseinsverlust möglich ist. Der Tod kann in 3–12 Stunden eintreten.

Erste Hilfe

отравление чемерицей Was tun bei Vergiftung mit Testerwasser überhaupt? Fragen Sie unbedingt nach medizinischer Hilfe! Man kann die Tatsache nicht verbergen, dass die Nieswurzel von der Rettungswagenbrigade benutzt wird, da die korrekte Diagnose davon abhängt. Es ist fast unmöglich, mit Vergiftungen fertig zu werden, und der Zustand des Patienten kann sich von Minute zu Minute verschlechtern.

Nach einem Notruf werden folgende vormedizinische Maßnahmen getroffen.

  1. Sie geben viel Flüssigkeit zu trinken, die Temperatur des Wassers sollte nicht höher als + 18 ° C sein.
  2. Dem Opfer werden 40–60 Aktivkohletabletten, Adsorbentien Polysorb MP, Enterosorb, Polyphepan verabreicht. Mit starkem Erbrechen Adsorbentien unbrauchbar.

Gegen die Wirkung von Nieswurzalkaloiden auf den Körper sind Antidot-Injektionen erforderlich.

Gegenmittel und Behandlung

преднизолон Bei einer Vergiftung mit Nieswurzelwasser zielt die Behandlung in erster Linie auf die Wiederherstellung der Herzaktivität ab.

  1. Normalisieren Sie die Herzfrequenz, indem Sie intravenös Atropinsulfatlösung in einer Dosis von 1 mg verabreichen, um die Herzfrequenz zu normalisieren.
  2. Um einen niedrigen Blutdruck zu beseitigen, wird Prednisolon mit 30–90 mg intravenös verabreicht.
  3. Gehen Sie dann durch eine Sonde zur Magenspülung, geben Sie das Enterosorbens ein und legen Sie einen reinigenden Klistier ein.
  4. 400 ml Reopoliglyukin werden intravenös injiziert.
  5. Nach der Aussage zur Wiederherstellung des Blutkreislaufs sollten Dopamin oder Adrenalin injiziert werden.
  6. Transportieren Sie den Patienten in horizontaler Position ins Krankenhaus.

Chemerichnaya Wasser und Nieswurz Tinktur - sehr gefährliche Drogen. Sie sind weit verbreitet und werden in Apotheken ohne Rezept verkauft. Wenn sie oral eingenommen werden, ist es möglich, dass die Herzaktivität oder sogar der Tod stark gehemmt wird. Ärzte sprechen sich kategorisch gegen die Behandlung von Alkoholiker aus, da dies die meisten Vergiftungen verursacht. Es ist unmöglich, die Auswirkungen der Giftexposition auf den Körper zu Hause zu beseitigen. Wenn die Präparate der Nieswurz in Dosen von mehr als 1–2 ml verschluckt werden, müssen Sie sofort das Rettungsmannschaftsteam anrufen, 40–60 Tabletten Aktivkohle nehmen und viel kaltes Wasser trinken.

Laden ...