Ist es möglich, von Melone vergiftet zu werden?

внешний вид дыни In der Mitte und am Ende des Sommers kommt es immer häufiger zu Melonenvergiftungen. Ärzte sagen, dass in den meisten Fällen nicht Melonen schuld sind, sondern Menschen, die diese schmackhafte und nützliche Frucht missbrauchen.

Woran Sie erkennen können - haben Sie einfach ein schlechtes Produkt gegessen oder wurden von ihm vergiftet? In der Tat kann Verdauungsstörungen auch mit guten Melonenkulturen erzielt werden. Wie gefährlich ist Melonenvergiftung und was ist in solchen Fällen zu tun?

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was eine Melone für das Produkt ist, welchen Nutzen es hat und in welchen Fällen das Essen dieser Melonenernte gesundheitsschädlich sein kann.

Was ist der Gebrauch von Melone?

Melonenbrei enthält viele nützliche Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe. Dies sind Vitamine der Gruppe B (einschließlich Folsäure, die für schwangere Frauen wichtig ist), A, C, E, Rutin. Zu den Mineralelementen zählen Calcium, Phosphor, Natrium, Kalium, Eisen und Silizium.

в чем польза дыни

Diese aktiven Teilnehmer wirken sich positiv auf die Haut und ihre Derivate aus, stärken die Blutgefäße, erhöhen die Immunität, verbessern die Blutbildung und fördern die Produktion von Hämoglobin.

Die Verwendung von Melonen in kleinen Mengen stimuliert die Arbeit der Nieren und entfernt überschüssige Flüssigkeit , wodurch die Entwicklung von Ödemen verhindert wird. Das Fruchtfleisch der Frucht enthält viel Ballaststoffe. In moderaten Dosen verbessert es die Darmbeweglichkeit, lindert Verstopfung und normalisiert die Mikroflora des Gastrointestinaltrakts.

Wer kann keine Melone essen

Andererseits ist Melone aufgrund ihres hohen Nährstoff- und Ballaststoffgehalts ein schweres Produkt für den Magen. Es wird empfohlen, es in den Intervallen zwischen den Mahlzeiten zu verwenden - 2 Stunden vor oder nach einer anderen Mahlzeit.

Kann man eine gute Melone vergiften? Wenn Sie es mit Alkohol, Milchprodukten mischen und kaltes Wasser trinken, können Sie leicht Durchfall und Blähungen im Darm hervorrufen.

Wer kann keine Melone essen? Ein striktes Verbot gilt nur für Personen mit individueller Intoleranz. Andere Kategorien sollten diese Frucht mit Vorsicht verwenden, begrenzt auf wenige Stücke - 100-200 Gramm pro Tag. Dies gilt insbesondere für folgende Gruppen:

  • кому нельзя дыню Diabetiker;
  • leiden an Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • Menschen mit Erkrankungen des Harnsystems, begleitet von Ödemen;
  • Schwangere mit Verdacht auf Präeklampsie.

Schwangeren wird generell empfohlen, nicht mehr als 200 Gramm Melone pro Tag zu sich zu nehmen, da das Produkt bei großen Mengen Flüssigkeit zurückhält und Ödeme entwickelt.

Es ist unmöglich, kleinen Kindern Melonen zu geben. Aus demselben Grund ist es unmöglich, ihre stillenden Mütter zu essen. Hohe Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung durch Toxine, außerdem haben Kinder unter einem Jahr keine Enzyme, um dieses Produkt vollständig zu verdauen. Nach einem Jahr kann einem Kind ein kleines Stück angeboten werden, und Kindern, die älter als zwei Jahre sind, können 100 bis 200 g pro Tag angeboten werden.

Eine andere Frage - ist es möglich, eine Melone nach einer Lebensmittelvergiftung zu essen? Da es sich um ein Produkt handelt, das schwer zu verdauen ist, lautet die Antwort "Nein". Diese Frucht kann nicht bei Darmstörungen konsumiert werden.

Vergiftungsursachen

причина отравления дыней
Melone auf Nitrate prüfen

Zusätzlich zu den Problemen, die durch Überessen mit diesem Produkt bei der Verdauung verursacht werden, können Melonen in anderen Fällen vergiftet werden. Meistens enthält es Nitrate, die sich in Melonenkulturen aufgrund von Verstößen gegen landwirtschaftliche Praktiken anreichern.

Beim Menschen gelangen Nitrate in Nitrite und stören die Permeabilität von Sauerstoff und Kohlendioxid, lähmen die Gewebeatmung. Es fehlt an Sauerstoff - Hypoxie. Die Arbeit des Herzens und des Gehirns verletzt. Der Blutdruck sinkt, was die Situation weiter verschlimmert. Sehr empfindlich gegen Kindervergiftung durch Nitrate und Nitrite, Patienten mit Anzeichen von Herzversagen.

Ein weiterer Grund, aus dem eine Melone zu einem gefährlichen Produkt werden kann, ist die Vermehrung von Bakterien, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen. Dies kann durch Verrotten des Fötus, unsachgemäße Lagerung und Verletzung der Unversehrtheit der Schale geschehen.

Außerdem können sich verschiedene Pestizide und frühreifende Stimulanzien im Fruchtfleisch ansammeln. Von der Tatsache, dass der Faktor die Ursache für die Ungeeignetheit des Produkts geworden ist, hängt davon ab, wie lange sich die Vergiftung der Melonen manifestiert.

Symptome verschiedener Vergiftungsarten

Wenn dieses Produkt für den Magen schwer ist, treten nach 2 Stunden die ersten Symptome auf:

  • Übelkeit;
  • Durchfall;
  • Schwere im Magen;
  • erhöhte Gasbildung.

Vergiftungserscheinungen mit Melonen mit hohem Nitratgehalt treten nach 6–8 Stunden auf:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall, manchmal gemischt mit schokoladenfarbenem Blut (ein charakteristisches Symptom einer Nitratvergiftung);
  • симптомы отравления дыней Bauchschmerzen;
  • Schwindel;
  • Schwäche;
  • blaue Nägel und Lippen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Krämpfe;
  • abnorme Leberfunktion - Schmerzen im rechten Hypochondrium, bitterer Geschmack im Mund, Gelbfärbung der Augenweiß.

Bei einer mikrobiellen Vergiftung mit Melone sind die Symptome unspezifisch - Erbrechen, Durchfall, Fieber.

Erste Hilfe und Behandlung

Bei der Vergiftung umfasst die Melonenbehandlung die folgenden Schritte.

  1. лекарства при отравлении дыней Erbrechen herbeiführen und den Magen mit einer großen Menge einer schwach rosa Lösung von Kaliumpermanganat oder Salzwasser spülen.
  2. Nehmen Sie Sorbens - Aktivkohle, "Enterosgel", "Polysorb MP", "Smekta".
  3. Gut reinigt den Darmeinlauf .
  4. Nach allen Aktivitäten sind Ruhe und Bettruhe notwendig.

Überwachen Sie den Ersatz von Flüssigkeitsverlust. Es ist notwendig, viel Flüssigkeit zu trinken, starker süßer Zitronentee funktioniert gut. Für einige Tage müssen Sie eine sparsame Diät einhalten.

Wenn Nitratvergiftung hilft, sich zu erholen:

  • Sauerkraut;
  • Gurken;
  • Vitamin C;
  • natürliches Brot Kwas;
  • Kefir

Bei einer Melonenvergiftung während der Schwangerschaft oder bei Kindern unter drei Jahren ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen und einen Arzt zu konsultieren. Ärztliche Hilfe ist auch erforderlich, wenn Anzeichen für eine Schädigung des Nervensystems - Krämpfe, Bewusstseinsverlust - auftreten. oder Durchfall hört nicht innerhalb von 24 Stunden auf, Erbrechen hört nicht auf, der Blutdruck fällt stark ab, es gibt Atemprobleme.

Prävention

Sie können Melonenvergiftungen vermeiden, indem Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Obst kaufen nur in der Saison;
  • профилактика отравления дыней
    Melonenlagerung

    Nehmen Sie keine verdorbenen und unreifen Früchte, geschnitten oder beschädigt.

  • Melonen mit angenehmem Aroma und gleichmäßiger Färbung der Schale auswählen;
  • Obst im Kühlschrank lagern, nicht mehr als einen Tag.

Um zu verhindern, dass das Kind Melone vergiftet, lassen Sie es nicht zu viel essen, und bringen Sie kleinen Kindern dieses Produkt nach und nach bei.

Fassen wir zusammen. Melone ist ein nützliches Produkt, aber es sollte mit Mäßigung vorgegangen werden. Es sollte darauf geachtet werden, Melone Kindern anzubieten, missbrauchen Sie sie nicht bei Schwangeren, Personen mit Magengeschwüren des Gastrointestinaltrakts, Nieren und einigen anderen Krankheiten. Melonenvergiftungen können sowohl auf das Überessen eines hochwertigen Produkts als auch auf die Verwendung von Melonenkulturen zurückzuführen sein, die mit unsachgemäßem Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden angebaut wurden.

Vergiftungserscheinungen treten bei allen Lebensmittelvergiftungen auf: Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen. Bei Vergiftungen mit einem Produkt mit hohem Nitratgehalt entwickelt sich auch die Insuffizienz des Herz-Kreislaufsystems, in schweren Fällen sind Krämpfe und Bewusstseinsstörungen möglich.

In milden Fällen ist die Vergiftungsbehandlung mit Melonen Standard - Magenspülung, Einlauf, Verabreichung von Enterosorbentien, eine sparsame Diät. Wenn Sie unter schweren Symptomen leiden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, insbesondere wenn Sie von kleinen Kindern oder schwangeren Frauen sprechen.

Laden ...