Phenolvergiftung

фенол что это Alle Phenole sind giftig und sehr gefährlich für den Menschen. Auf der ganzen Welt werden sie jedoch von Millionen Tonnen pro Jahr produziert und verwendet.

Bei der Einnahme können diese Substanzen zu schweren Vergiftungen führen. Lassen Sie uns also herausfinden, in welchen Branchen Phenol verwendet wird, wie es in den menschlichen Körper gelangt, seine toxischen Eigenschaften und Vergiftungserscheinungen, Erste Hilfe und Behandlung.

Eigenschaften von Phenolen

Phenol hat die Form farbloser Kristalle, die in Luft schnell oxidiert werden und rosa werden. Scharfer spezifischer Geruch von Phenol ist dem Geruch von Gouache ähnlich.

Es ist mäßig in Wasser löslich (1:20). Es ist gut gelöst in Alkohol, Alkalien, Aceton, Ölen. Bei Temperaturen über 700 ° C löst es sich jedoch in jedem Verhältnis in Wasser auf. Mit Wasserdampf erhält flüchtige Eigenschaften. Leicht von den Produkten aufgenommen.

характеристики фенола

Phenole umfassen:

  • Chlorphenol;
  • Kresol;
  • Lysol;
  • Kreosot;
  • Butylphenol;
  • Resorcinol;
  • Pyrocatechin;
  • Hydrochinon und andere.

Verwendung von Phenolen

Jeder hat die Möglichkeit, sich im Alltag aufgrund seiner weit verbreiteten Anwendung einer Phenolvergiftung zu stellen und diese sogar zu bekommen. Wo gilt es?

  1. структура фенола фото
    Phenolstruktur

    Chemische Industrie: Herstellung von Farbstoffen, Synthesefasern (Nylon und Nylon), Kunststoffen, Epoxidharzen, Reinigungs- und Desinfektionslösungen.

  2. Ölraffinerie: selektive Reinigung von Ölen.
  3. Landwirtschaft: in der Viehzucht (zur Desinfektion von Tieren), im Pflanzenanbau - es ist Teil von Fungiziden und Pestiziden - zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Unkraut.
  4. Holzindustrie: Zusatzstoff für Holz und Leim.
  5. Lebensmittelindustrie: Phenolderivate bieten konservierende Eigenschaften im Rauch.
  6. Pharmazeutische Industrie: Herstellung bestimmter Arzneimittel ("Aspirin", "Oracept") als Konservierungsmittel bei der Herstellung von Impfstoffen.
  7. Medizin: als Antiseptikum ("Xeroform") und Arzneimittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut, Genitalwarzen, Mittelohrentzündungen und anderen Erkrankungen; in Form einer 3-5% igen Lösung zur Desinfektion von Sekreten von Patienten und Pflegeprodukten, Patientenwäsche; zimmerreinigung.
  8. In der Kosmetik: tiefes Peeling.

Phenol-Toxizität

Phenol hat eine Gefahrenklasse II - ein hochgefährlicher Stoff. Es kann durch Schleimhäute, Atmungsorgane und Haut in den Körper gelangen und wird über die Nieren und Lungen ausgeschieden.

Eine Lösung von Phenol sowie Staub und Dämpfe verursachen Reizungen und Verätzungen der Haut, der Augen und der Schleimhäute der Atemwege. Eine Phenoldampfvergiftung kann die Funktion des Nervensystems bis zu einer Lähmung des Atmungszentrums stören.

Bei Berührung mit der Haut wird die Substanz auch durch intakte Bereiche schnell resorbiert. Bereits nach wenigen Minuten beginnt eine toxische Wirkung auf das Gehirn. Die tödliche Dosis von Phenol in der internen Aufnahme für einen Erwachsenen reicht von 1 g bis 10 g und für Kinder von 0,05 g bis zu 0,5 g.

Der Vergiftungseffekt für alle Zellen tritt als Ergebnis einer Strukturänderung von Proteinmolekülen mit einer Änderung ihrer Eigenschaften und Ausfällung von Zellproteinen auf. Als Ergebnis kann sich eine Nekrose (Tod) von Geweben entwickeln.

Phenole haben auch eine ausgeprägte toxische Wirkung auf die Nieren. Sie zerstören rote Blutkörperchen im Blut, wirken allergisch auf den Körper, verursachen Dermatitis und andere allergische Reaktionen.

Vergiftungsursachen

Eine Phenolvergiftung kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • причины отравления
    Verletzung der Dosierungen

    Verletzung von Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit ihnen;

  • versehentlicher Gebrauch von Giftstoffen;
  • Selbstmordversuch;
  • Verstöße gegen Dosierungen und Regeln für die Verwendung von Arzneimitteln;
  • Verstöße gegen die Regeln der Lagerung von Medikamenten, Desinfektionsmitteln und Haushaltschemikalien an Orten, die Kindern zugänglich sind;
  • die Verwendung von Plastikspielzeug für Kinder, die nicht der GOST-Richtlinie entsprechen (in den letzten Jahren wurden Kinder vergiftet, wenn sie mit Puppen spielten, selbst teuren, die in China und Thailand hergestellt wurden).

Symptome einer Phenolvergiftung

Vergiftungen sind akut und chronisch. Symptome einer akuten Phenolvergiftung können bei der Einnahme einer giftigen Substanz durch den Mund, die Atemwege oder bei Hautkontakt auftreten.

Akute Inhalationsvergiftung mit Phenol äußert sich durch folgende Symptome:

  • Schwäche;
  • симптомы отравления фенолом фото Schwindel;
  • erhöhter Speichelfluss;
  • Kopfschmerzen;
  • Erregung;
  • Niesen, Husten;
  • Protein, rote Blutkörperchen im Urin.

Im Falle eines Kontakts der Substanz mit der Haut erscheinen auf dem betroffenen Hautbereich zuerst starke Blässe und Falten, dann Rötung, Blasenbildung mit nachfolgender Entwicklung einer Nekrose. Das Auftreten von Taubheit oder Kribbeln, das Fehlen von Schmerzen zu Beginn kann zu einer verzögerten medizinischen Versorgung führen.

Bei ausgedehnten Läsionen kommt es zu schweren Vergiftungen mit Fieber, eingeschränkter Atmung, Kreislauf und Nervensystem.

Bei Erhalt von Phenol im Körper sind die charakteristischen Manifestationen der Vergiftung:

  • eigenartiger Geruch aus dem Mund;
  • Es gibt weiße Flecken auf den Lippen und der Mundschleimhaut (Verbrennungen);
  • starke Schmerzen im Hals und im Bauchraum;
  • Erbrechen, braune Farbe und charakteristischer Erbrocheneruch;
  • отравление фенолом симптомы lose blutige Stühle;
  • starke Blässe des Gesichts;
  • erweiterte Pupillen;
  • reichlich kalter Schweiß;
  • starker Temperaturabfall;
  • Schwierigkeit und Verletzung des Atemrhythmus;
  • akute kardiovaskuläre Insuffizienz (niedriger Blutdruck, niedriger Puls);
  • im Urin rote Blutkörperchen und Eiweiß;
  • Verwirrung, vielleicht die Entwicklung von Koma und Anfällen.

Wenn Leberschäden Gelbsucht entwickeln. Über die Nierenschädigung deutet das Aufhören des Wasserlassen an. Wenn konzentrierte Lösungen oder große Dosen einer Substanz in den Körper gelangen, tritt der Tod bereits am ersten Tag auf.

Für chronische Vergiftungsmerkmale:

  • симптомы хронических отравлений erhöhte Müdigkeit;
  • Schwitzen
  • Schlafstörung;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit und Verdauungsstörungen;
  • Dermatitis;
  • Reizbarkeit.

Erste Hilfe und Behandlung

Bei einer Phenolvergiftung (auch bei Auftreten von geringfügigen Symptomen) sollte die Behandlung von den ersten Minuten an kompetent durchgeführt werden, um das Opfer nicht zu schädigen.

Was tun bei einer akuten Phenolvergiftung? Rufen Sie dringend einen Krankenwagen an, denn die Verzögerung bei der Notfallversorgung und -behandlung ist nicht akzeptabel!

Bei einer Phenolvergiftung muss vor der Ankunft ärztliche Hilfe geleistet werden.

  1. лекарство при отравлении фенолом Wenn Sie äußerlich Gift ausgesetzt sind, entfernen Sie es von der Haut, indem Sie es in großen Mengen mit Wasser spülen. Wenn die Phenollösung durch die Kleidung auf die Haut geraten ist, sollte sie unter der Dusche entfernt werden. Verbrennungsstellen können nicht mit Fett oder Salbe behandelt werden. Sie können Schmerzmittel nehmen. Wenn die Substanz in die Augen spritzt - mindestens 15 Minuten mit Wasser spülen.
  2. Wenn die Substanz verschluckt wird, geben Sie der betroffenen Person sofort Wasser oder Milch und zwingen Sie den Mund zum Spülen. Gleichzeitig sollten Wasser und Milch nicht geschluckt werden, um die Giftmenge im Magen nicht zu erhöhen.
  3. Kein Erbrechen herbeiführen, da die giftige Substanz im Erbrochenen reagiert und die Schleimhäute (Ösophagus, Mundhöhle) stärker schädigt und bei Erstickungsgefahr sogar in die Atemwege gelangen kann, da die verbrannte Epiglottis ihre Funktion möglicherweise nicht erfüllt.
  4. Dem Opfer wird ein Glas Wasser zu trinken gegeben, um die Konzentration der Substanz im Magen, Aktivkohle (10-15 Tabletten) oder ein anderes Sorptionsmittel zu reduzieren: Polyphepan, Carbolen, Enterosgel.
  5. Das Einatmen der Dämpfe des Opfers sollte an die frische Luft gebracht werden. Es kann eine alkalische Inhalation durchgeführt werden.

In allen Fällen der Phenolvergiftung erfolgt die Behandlung in der toxikologischen Abteilung. Die Behandlung kann umfassen:

  • лечение отравления фенолом die Einführung einer 10% igen Gegenmittel-Calciumgluconat-Lösung oral oder intravenös;
  • Entgiftungstherapie;
  • Herzmedikamente, Antibiotika und andere symptomatische Therapien;
  • ggf. künstliche Beatmung anschließen;
  • In extrem schweren Fällen ist eine Austauschtransfusion oder Plasmapherese vorgeschrieben.

Um eine Phenolvergiftung zu vermeiden, müssen die Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit genau beachtet werden und eine ordnungsgemäße Lagerung der Mittel zu Hause sichergestellt werden. Im Falle einer Vergiftung kann nur eine sofortige medizinische Behandlung Leben retten.

Laden ...