Vergiftung auf See

море фото Sommer, Meer und Sonne - was gibt es Schöneres für einen Familienurlaub? Um jedoch nur angenehme Eindrücke im Urlaub zu hinterlassen, ist es ratsam, den Empfehlungen der Sanitätsärzte zu folgen, damit Sie und Ihre Angehörigen gesund bleiben können. Seevergiftungen sowie Infektionskrankheiten sind keine Seltenheit, da das heiße Klima, der Küstenstreifen und die Massenkonzentrationen von Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt die Situation erschweren. Für einen Menschen mit einem schwachen Immunsystem können Klimawandel, Hitze oder Unterkühlung im Wasser ein schwerer Stress sein, der den Körper schwächt und seine Anfälligkeit für Krankheitserreger erhöht.

Ist es möglich, mit Meerwasser vergiftet zu werden, wodurch Lebensmittelvergiftungen auf See leicht verwechselt werden können und wie das Opfer als Erste Hilfe behandelt werden kann? Wann muss ich einen Arzt aufsuchen und wann kann ich mich auf die Selbstbehandlung beschränken? Lass es uns herausfinden.

Ist es möglich, Meerwasser zu vergiften?

Urlauber auf See beschweren sich oft über Meerwasservergiftung. Begleitet von Krankheit, Fieber, Erbrechen, Unwohlsein, seltener Stuhlerkrankung. Kleine Kinder sind besonders anfällig für solche Krankheiten.

можно ли отравиться морской водой

Was passiert wirklich? Ist es gefährlich im Meer zu schwimmen?

Ärzte Infektionskrankheiten behaupten mit einer Stimme, dass Meerwasser selbst absolut sicher ist. Der erhöhte Gehalt an Meersalz und Jodverbindungen führt zu schwachen antiseptischen Eigenschaften. Aus diesem Grund kann Meerwasser nicht als Medium für die Erhaltung und Ausbreitung von Darm- oder anderen Infektionen dienen, wie dies bei verschmutzten Süßwasserkörpern und Wasserquellen der Fall ist.

Kochsalzlösungen spülen Ihren Hals mit Laryngitis, waschen Sie Ihre Nase, wenn Sie erkältet sind, und machen Sie mit ihnen Dehnungsbäder für eitrige Hautkrankheiten. Um krank zu werden, müssen Sie außerdem eine ausreichend große Dosis eines toxischen Stoffes erhalten. Und das ist kein Süßwasser, Sie werden nicht viel davon trinken.

Was passiert, wenn Sie beim Baden Meerwasser schlucken? Normalerweise ist dies die Sünde der Kinder. Wenn das Baby eine bedeutende Portion Wasser erhalten hat, kann sich die Vergiftung eines Kindes auf See durch Übelkeit und Erbrechen, schlechte Gesundheit und Appetitlosigkeit äußern. Temperatur und Durchfall nicht. Dieser Zustand wird durch den Einfluss von Salzwasser auf die Magenwand verursacht. Es findet an einem Tag statt, und um Übelkeit zu lindern, wird empfohlen, viel gewöhnliches Wasser zu trinken.

Vergiftungsursachen auf See

Wenn es andere Anzeichen gibt, wurde der Patient höchstwahrscheinlich Opfer eines der folgenden Faktoren.

  1. причины отравлений на море Infektion In Erholungsgebieten greifen Kinder und manchmal Erwachsene oft Enterovirus oder Rotavirus Enteritis auf. Durch wiederholtes Erbrechen, Durchfall, Temperatur über 38 ° C gekennzeichnet.
  2. Lebensmittelvergiftung. Eine Darminfektion kann sich infolge einer Lebensmittelvergiftung entwickeln. Tragen Sie zu schlechtem Essen, heißem Klima, Essen unter unhygienischen Bedingungen, exotischer Küche und einer Änderung der üblichen Ernährung bei. Charakteristische Anzeichen - Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, manchmal Fieber, oft gering (wenn keine Darminfektion vorliegt).
  3. Sonnenstich oder Überhitzung. Bei Verletzung der Thermoregulation des Körpers steigt die Körpertemperatur an, eine Person erleidet Schwäche, Ohnmacht und Kopfschmerzen. Mögliches Erbrechen, Übelkeit. Durchfall während eines Hitzschlages tritt nicht auf. Die Körpertemperatur kann über 38 ° C steigen.

Häufige Vergiftungssymptome

Bei Darminfektionen und Lebensmittelvergiftungen auf See können sich Symptome in unterschiedlichem Ausmaß manifestieren. Um mit der Behandlung beginnen zu können, ist es nicht notwendig, die Diagnose genau zu stellen - Darmstörungen werden gleich behandelt. Die Gefahr besteht nicht darin, schwere Infektionskrankheiten zu übersehen - Typhus, Salmonellen, Cholera, Botulismus oder Giftvergiftung. Wenn eine leichte Vergiftung oder Infektion vorliegt, die zu Hause behandelt werden kann, treten folgende Symptome auf:

  • симптомы отравления на море Erbrechen;
  • Durchfall;
  • hohes Fieber;
  • Schwäche;
  • manchmal Niesen und laufende Nase.

Normalerweise beginnt die Krankheit akut mit Fieber und Erbrechen. Diese Störungen verschwinden in 2-3 Tagen. Bei der langsamen Entwicklung der Krankheit treten am 2-3. Tag von Anfang an Durchfall und hohe Temperaturen auf.

Erste Hilfe bei Vergiftung auf See

  1. Wenn Sie mit Meerwasser vergiftet werden und ein Kind oder Erwachsener viel verschluckt hat, wird empfohlen, mehr Flüssigkeit zu trinken und leicht verdauliche Nahrung zu sich zu nehmen.
  2. отравление на море что делать Wenn die Gewissheit besteht, dass es sich um eine Lebensmittelvergiftung handelt, müssen Sie den Magen mit reichlich Salzwasser oder einer Lösung aus schwach rosa Mangan waschen - trinken, ausreißen, erneut trinken und so oft, bis sich der Magen von den Nahrungsmittelmassen löst.
  3. Bei Verdacht auf virale Enteritis muss kein Erbrechen ausgelöst werden. Die milde Form wird in einigen Tagen vergehen, im Falle eines schweren Krankheitsverlaufs - einen Arzt aufsuchen.
  4. Bei einem Hitzschlag wird das Opfer in den Schatten gestellt und mit kaltem Wasser abgewischt.

Nach den ersten Schritten behandeln sie die Vergiftung.

Behandlung der Vergiftung auf See

Hier ist ein Beispieldiagramm, wie Seevergiftung behandelt wird.

  1. Bei starkem Erbrechen und Durchfall sollten Sie unbedingt Medikamente zur Dehydrierung einnehmen: "Regidron", "Hydrovit". Wenn sie nicht verfügbar sind, trinken Sie Mineralwasser, nachdem Sie Gas aus der Flasche freigesetzt haben. Ein Heimanalogon von „Regidron“ ist ebenfalls geeignet - gesüßtes Wasser mit einer Prise Salz (für einen Liter, 1 Teelöffel Salz und 4-6 Teelöffel Zucker).
  2. Medikamente gegen Infektionen. Um die opportunistische Darmflora nicht durchstreifen zu können, wird Enterofuril eingenommen . Es wird nicht empfohlen, Antibiotika zu trinken (die Ärzte verschreiben sie nur in 10% der Fälle von Darminfektionen).
  3. Bei Verdacht auf Rotavirus oder koronovirale Enteritis werden antivirale Medikamente eingenommen - Tsitovir.
  4. лечение отравления на море Universalmedizin zur Vergiftung auf See von Touristen - "Smekta". Es stoppt Durchfall, hat weichmachende Eigenschaften und ist ein Adsorbens - eine Substanz, die Giftstoffe absorbiert. Analoga "Smekty", die nur adsorbierende Wirkung besitzen (in absteigender Reihenfolge der Wirksamkeit): "Polysorb MP", "Enterosgel", "Polyphepan", Aktivkohle. Sie müssen in Pausen zwischen anderen Arzneimitteln akzeptiert werden.
  5. Antipyretika werden bei Temperaturen über 38,5 ° C getrunken. Denken Sie daran, dass Kindern kein Aspirin verabreicht werden sollte, sie brauchen ein Paracetamol oder ein Analgin-Medikament. Um die Körpertemperatur zu senken, können Sie das Baby mit einem feuchten Tuch abwischen. Gut schlägt die Hitze, die mit einer Lösung des Tabellenessigs (9%) reibt - 1 Teil Essig auf 2 Teile Wasser.
  6. Trinken Sie viel Flüssigkeit, um den Flüssigkeitsverlust wiederherzustellen und die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper zu beschleunigen.
  7. Der erste Tag - eine hungrige Diät, dann ein sparsames Essen: flüssige Brei, gewürfelte Suppen.

Wenn ein Kind auf See vergiftet wird, muss in folgenden Fällen ein Arzt konsultiert werden:

  • отравление на море у ребенка ein Kind unter drei Jahren;
  • Anzeichen von Austrocknung (Verlust der Hautelastizität, versunkene Augen, rissige Lippen, wenig Urin);
  • Gelbsucht;
  • dunkler Urin;
  • uncharakteristische Symptome (Schluckbeschwerden, Atemstillstand, Hautausschlag, Gelenkschwellung).

Es ist auch erforderlich, einen Arzt und Kinder sowie Erwachsene zu konsultieren, wenn das Erbrechen nicht innerhalb von 24 Stunden abklingt.

Verhütung von Vergiftungen auf See

Wie vermeiden Sie Vergiftungen auf See und andere Beschwerden, um Ihre Ruhe nicht zu verderben und gesund zu bleiben? Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden und vermeiden Sie fragwürdige Situationen:

  • профилактика отравлений на море Nehmen Sie die notwendigen Medikamente im Voraus mit auf die Seereise.
  • Sei nicht in der Sonne auf dem Höhepunkt der Hitze;
  • tragen Sie Hüte und leichte Kleidung;
  • alles Gemüse und Obst gründlich waschen;
  • essen Sie keine Salate;
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit Einweg- oder personalisierte Gerichte.
  • versuche im selben Speisesaal zu essen, aber nicht anders;
  • In der Hitze versuchen Sie, keine Fleischprodukte zu kaufen;
  • kaufen Sie keine Lebensmittel von Privatverkäufern, die es am Strand tragen;
  • Achten Sie auf die Qualität des Trinkwassers - kaufen Sie am besten Wasser in Flaschen.

Fassen wir zusammen. Menschen, die sich in den Küstenregionen ausruhen, sehen sich oft mit Problemen wie Darminfektionen und Vergiftungen konfrontiert. Erbrechen, Durchfall, Fieber. Symptomatische Behandlung: Verwendung von reduzierenden Flüssigkeiten, Enterosorbentien, fiebersenkenden Medikamenten. Es wird empfohlen, eine sparsame Diät einzuhalten. Bei Anzeichen einer akuten Darminfektion oder Vergiftung mit starken Toxinen sofort einen Arzt aufsuchen.

Laden ...