Vergiftung ohne Spa

но-шпа Jeder hat das Medikament No-shpa je getroffen. Die meisten von uns mussten es mindestens einmal nehmen. Dieses Arzneimittel kann von jedem im Apothekennetzwerk ohne Rezept gekauft werden.

Ist das No-Spa harmlos? Ist es möglich, No-Spa zu vergiften und welche Symptome werden beobachtet? Wie kann man solche Vergiftungen behandeln und negative Folgen erwarten? Antworten auf solche Fragen finden Sie in diesem Artikel. Und sprechen Sie auch darüber, wie Sie dem Opfer Erste Hilfe leisten können, ohne besondere Schulung.

Über die Vorbereitung "No-shpa"

No-shpa ist einer der Handelsnamen von Drotaverin. Das Medikament hat eine entspannende Wirkung auf die glatten Muskeln des Verdauungssystems, der Gallenwege und der Harnorgane. Wenn Tabletten eingenommen werden, wirkt sich dies auf die Muskelwand der Blutgefäße und des Myokards aus. Die intramuskuläre oder intravenöse Verabreichung hat eine stärkere Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und kann zu einer Senkung des Blutdrucks und einer langsameren Herzfrequenz führen.

Kein Silo wird bei Erkrankungen mit spastischen Schmerzen im Gastrointestinaltrakt verwendet:

  • Gastritis;
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Enteritis;
  • Kolitis;
  • Reizdarmsyndrom;
  • Flatulenz;
  • Pankreatitis

But-shpa entfernt hepatische, renale Koliken, die auf Cholelithiasis bzw. Urolithiasis zurückzuführen sind. No-shpu wird bei schmerzhaften Menstruationen angewendet, um den Uterustonus mit der Gefahr einer Abtreibung zu reduzieren.

In einigen Fällen kommt die Vergiftung But-spoi

отравление но-шпой In folgenden Fällen kann es zu einer Vergiftung No-Spa kommen.

  1. Wenn die maximale therapeutische Dosis des Arzneimittels überschritten wird, kann es zu einer Überdosierung kommen.
  2. Die Überschreitung der Altersdosis bei Kindern.
  3. Die Einnahme von Medikamenten bei Patienten mit AV-Blockade kann zu No-Spoi-Vergiftungen mit tödlichem Ausgang führen.
  4. Menschen mit schwerer Nieren- und Leberinsuffizienz, selbst wenn eine normale Dosis eingenommen wird, ist unsicher. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Abbau des Arzneimittels in der Leber erfolgt und der größte Teil des Arzneimittels durch die Nieren ausgeschieden wird. Intoxikationen treten aufgrund von Zerfallsverletzung und (oder) Entfernung der Substanz auf. Es sammelt sich im Blut an und verursacht Vergiftungen.
  5. Selbstmordvergiftung.

Klinische Manifestationen in der Reflexion

Bei Vergiftungen mit No-Spa können die Symptome bereits 30 Minuten nach Einnahme der Pillen auftreten. In der Zukunft wachsen sie. Der Schweregrad der Erkrankung hängt von der verabreichten Dosis, dem Auftreten von Erkrankungen des Herzens, der Leber, der Nieren und der Zeit für die Suche nach Hilfe ab.

тахикардия Die Störung des Rhythmus und der Überleitung wird eines der gefährlichsten Symptome sein. Vielleicht die Entwicklung einer Tachykardie im Hintergrund der Senkung des Blutdrucks, Herzversagen. Bei Patienten mit schwerer vaskulärer Atherosklerose kann ein Blutdruckabfall während einer Überdosierung einen Myokardinfarkt auslösen und den zerebralen Kreislauf beeinträchtigen. Aufgrund eines niedrigen Blutdrucks kann beim Opfer eine Tachykardie auftreten.

Vergiftungsmedikamente können eine Verletzung der Leitfähigkeit verursachen, die sich manifestiert:

  • головокружение Schwindel;
  • allgemeine Schwäche;
  • Verdunkelung der Augen;
  • Ohnmacht
  • Kurzatmigkeit;
  • Gefühl eines sinkenden Herzens;
  • Verlangsamung der Herzfrequenz;
  • schlechte Übungstoleranz

In schweren Fällen von No-Shpoi-Vergiftung entwickelt sich eine Herzstillstandsklinik mit vollständiger Blockierung des Nervenimpulses im Herzen und aufgrund einer Lähmung des Atmungszentrums stoppt die Atmung.

Die erste vormedizinische Hilfe bei der Vergiftung von No-spa

  1. рвотный рефлекс Arzneimittelabsorption verhindern: Mehrere Versuche unternehmen, um Erbrechen herbeizuführen. Unabhängig davon, ob es sich herausgestellt hat oder nicht, geben Sie Aktivkohle ein Drittel der Tagesdosis (2 Tabletten à 500 mg pro 1 kg Gewicht).
  2. Rufen Sie einen Krankenwagen oder bringen Sie das Opfer zum nächstgelegenen Krankenhaus.
  3. Versuchen Sie, während der Fahrt des Rettungsdienstes so viel Flüssigkeit wie möglich zu trinken (idealerweise 2 Liter) und Erbrechen auszulösen.
  4. Wenn der bewusstlose Patient auf den Boden oder eine andere flache, harte Oberfläche gestellt wird, öffnen Sie seine Kleidung, damit er nicht den Atem anhalten und den Kopf zur Seite drehen kann. Dann müssen Sie einen Krankenwagen rufen und, falls erforderlich, eine indirekte Herzmassage durchführen und künstliche Beatmung durchführen.

Wenn No-Shpoi vergiftet ist, wird vor Ort und auf dem Weg zum Krankenhaus Erste Hilfe geleistet.

Behandlung

гемосорбция Im Krankenhaus wiederholt sich die Magenspülung, Sorbentien werden bis zu 3 Tage verordnet, da No-shpa in nur 72 Stunden vollständig aus dem Körper ausgeschieden wird. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass 30% der eingenommenen Medikamente von der Galle in den Darm gelangen. Um eine erneute Resorption zu vermeiden, wird die Enterosorption 3 Tage fortgesetzt. Führen Sie auch einen reinigenden Einlauf durch, Abführmittel werden verschrieben.

Im Falle einer Vergiftung mit No-Spa wird die weitere Behandlung auf das Auswaschen des Arzneimittels aus dem Blut reduziert. Bevorzugt sind Sorptionsmethoden - Hämosorption, Plasmasorption, Lymphosorption. Ihre Verwendung erhöht die Eliminationsrate von No-shpy mehrmals aus dem Körper. In Ermangelung von Kontraindikationen kann eine erzwungene Diurese vorgeschrieben werden.

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel für eine Überdosierung. Zur Vermeidung von Austrocknung werden intravenöse Tropflösungen verschrieben.

Bei einem Atemstillstand wird der Patient an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Bei Herzstillstand elektrische Stimulation durchführen, Adrenalin, Atropin, Izuprel injizieren. In Abhängigkeit vom weiteren Krankheitsverlauf wird eine symptomatische Therapie verordnet.

Auswirkungen von Vergiftungen

печёночная недостаточность Vergiftung Kein Spion droht mit schwerwiegenden Folgen. Das Medikament kann die Entwicklung von Nieren- und Leberversagen auslösen. Bei Patienten mit vaskulärer Atherosklerose können kardiovaskuläre Komplikationen auftreten. Die bedauerlichste Folge ist der Tod durch Atemstillstand und die Entwicklung von Asystolie.

Wie Sie sehen, kann selbst ein so harmlos wirkendes Medikament schwere Vergiftungen verursachen. Daher ist es erforderlich, No-shpu und andere Drotaverin-Analoga nur so zu nehmen, wie es von einem Arzt verschrieben wird, um die unkontrollierte Verwendung von Medikamenten auszuschließen. Vergiftungssymptome sind nicht spezifisch. Im Vordergrund stehen Herzunregelmäßigkeiten und allgemeines Unwohlsein, mit denen sich Patienten an den Arzt wenden, ohne zu wissen, dass es sich dabei um Vergiftungszeichen handelt. Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Diagnose machen die Vergiftung gefährlicher und die Folgen sind schwerer.

Laden ...