Essig-Vergiftung

отравление уксусной эссенцией Essig oder Essigessenz ist vielleicht in fast jedem Haus vorhanden. Hausfrauen verwenden es beim Marinieren, Backen zusammen mit Soda für die Reinigung im Alltag. Aber es kommt vor, dass Essig die Ursache von Vergiftungen ist.

Vergiftungen mit Essig treten in den meisten Fällen absichtlich auf, es ist jedoch möglich, Essig durch Unachtsamkeit oder aus Versehen mitzunehmen.

Die Auswirkungen von Essig auf den Körper

Tafelessig in 9% iger Konzentration in geringen Dosen verursacht keinen großen Schaden. Die Aufnahme einer großen Menge Essig oder einer schwach verdünnten Lösung in einer Konzentration von 30% kann jedoch zum Tod führen. Und der schnelle Tod kann durch verschiedene Komplikationen entstehen:

  • direkte Wirkung auf Gewebe mit schmerzhaftem Schock, Flüssigkeitsabgabe und Blutverlust;
  • Wirkung auf das Blut mit Zellzerstörung und Veränderungen des Säuregehaltes des Mediums;
  • akute Nierenfunktionsstörung aufgrund der Blockierung der Blutgefäße in diesen durch die Produkte des Zellabbaus;
  • Schäden an lebenswichtigen Organen durch Mangelernährung.

Es ist sehr wichtig, dass Essigsäure nicht nur durch direkten Kontakt auf das Gewebe einwirkt. Es ist auch sehr gut absorbiert (der Prozess der Resorption), dringt also in das Blut ein und verbreitet sich im ganzen Körper.

Daher werden die Auswirkungen von Essig und sich entwickelnden Symptomen in lokale und resorptive Wirkungen unterteilt. In der Tat entsteht nach Vergiftung mit Essig eine Verbrennungskrankheit.

Das klinische Bild der Essigvergiftung

отравление организма уксусом Im Allgemeinen kann der klinische Verlauf der Bissvergiftung in Stufen unterteilt werden:

  • akut;
  • Intoxikation (Toxämie);
  • Stadium infektiöser und entzündlicher Komplikationen;
  • Asthenie;
  • Erholungsphase.

Unmittelbar nach dem Eindringen in den menschlichen Körper verbrennt Essigsäure Gewebe und verursacht eine chemische Verbrennung. Es gibt tiefe Brennpunkte der trockenen Nekrose, dh der Gewebenekrose. Gleichzeitig geht viel Flüssigkeit verloren, die Wände der Blutgefäße werden zerstört, Blutungen sind möglich. Drückte Schmerz aus.

Schwere, tiefe und schmerzhafte Verbrennungen treten auf den Lippen, im Mund und unten auf dem Weg der Essigaufnahme auf. Es gibt Erbrechen mit Blut. Das Einatmen der Essigdämpfe und die Aufnahme von Essig in die Lunge beim Erbrechen führt zu einer Verbrennung der Atemwegsschleimhaut.

Ödem entwickelt sich in den Bronchien und Lungen, Atemnot. Bei der Untersuchung tritt ein starker Essiggeruch auf, verbrennt um Mund, Mund und Rachen, Schmerzen beim Abtasten (Palpation) des Bauches, Anzeichen einer Peritonealreizung, Atemnot, Erbrechen.

In diesem Stadium werden die Folgen einer Essigvergiftung Schockreaktionen sein:

  • Schmerzschock;
  • hypovolämischer Schock;
  • hämorrhagischer Schock.

Alle können in kurzer Zeit zum Tod führen. Mit dem Schock fällt der Blutdruck stark ab, die Herzaktivität ändert sich, die Haut ist kalt, das Bewusstsein wird verändert.

отравление уксусом последствия Inzwischen dringt der Essig tiefer ein. Erythrozyten und andere Zellen werden im Blut zerstört, der Gerinnungsprozess wird sofort gestört. Die Nierentubuli und -gefäße werden durch zerstörtes Hämoglobin blockiert. Der Urin wird klein. Harnstoff, Kreatinin und andere Stoffwechselprodukte zirkulieren in immer höheren Konzentrationen im Blut. Aufgrund von Vergiftungen mit diesen Substanzen und aufgrund von Unterernährung des Gewebes treten allmählich Anzeichen von Organschäden auf. Schäden am Zentralnervensystem, Leber, Nieren und Herz können kritisch werden und die Waage zum Tode bringen.

In der Lunge beginnen sich entzündliche Prozesse zu bilden. Tracheobronchitis, Lungenentzündung. Aufgrund der zunehmenden Intoxikation leidet das Gehirn und es kann sich eine akute Psychose entwickeln. Alle Verstöße werden durch Testergebnisse bestätigt. Im Urin werden Hämoglobin und Eiweiß bestimmt, es wird rötlich. Bei der biochemischen Analyse von Blut steigt die Konzentration von Harnstoff, Kreatinin, Harnsäure und es treten Marker für akute Schädigungen der Leber und des Herzens auf. Im Allgemeinen ist die Analyse der Bluthämolyse, Verletzung der Struktur und Anzahl der Blutzellen das Auftreten von freiem Hämoglobin. Im Blutgerinnungssystem Ungleichgewicht.

Nach relativer Stabilisierung überwiegen im klinischen Bild Erschöpfungs- und Astheniesymptome. Dies sind Anzeichen für Mikronährstoffmangel, Proteine, unzureichende Organfunktionen und Störungen der Sauerstoffversorgung des Gewebes.

Neben den Symptomen einer akuten und subakuten Essigvergiftung gibt es auch Manifestationen der Erholungsphase. Platziert chemische Verbrennungen grob im Pansen. Dies führt zu Verengung der Speiseröhre und Verformung des Magens. Bei einem ausgeprägten Organschaden bleiben Anzeichen einer Funktionsstörung bestehen.

Essigvergiftungsbehandlung

отравление уксусом очищение желудка Die Ziele der Behandlung von Essigvergiftung sind:

  • maximale vollständige Reinigung des Gastrointestinaltrakts;
  • Schocktherapie;
  • Korrektur von sich entwickelnden Störungen;
  • Aufrechterhaltung der Arbeit von Organen und Körpersystemen;
  • Prävention von Komplikationen und Langzeiteffekten.

Erste Hilfe

Bei Vergiftungen mit Essig erfolgt die Behandlung in einem Krankenhaus und bei schwerwiegenden Erkrankungen sogar auf der Intensivstation. Erste Hilfe bei Essigvergiftungen ist die Magenspülung und die vollständige Schmerzlinderung des Opfers .

Eine reichliche Magenspülung sollte durchgeführt werden, bevor das Opfer in das Krankenhaus eingeliefert wird. Gleichzeitig ist es unmöglich, diesen Vorgang direkt durchzuführen, zu trinken und Erbrechen zu verursachen . Denn beim Erbrechen geht die Säure wieder in die gleiche Richtung, beschädigt die Wand der Speiseröhre, erhöht die Nekrose und führt zu Blutungen.

Wenn Essigsäure eingenommen wurde, kann ein langsames, fraktioniertes Waschen den Zustand des Patienten verschlechtern. Schließlich wirken konzentrierte Lösungen hauptsächlich lokal, wohingegen bei Verdünnung eine solche Lösung schnell absorbiert wird. Und das sollte verhindert werden.

отравление уксусом Daher wird der Magen in den ersten Stunden nach der Vergiftung mit einer dicken, mit Vaseline beschmierten Sonde gewaschen. Es ist auch nicht möglich, zum Waschen von Wasser mit Soda (Natriumbicarbonat) zu verwenden. Das während des Abkühlens von Soda erzeugte Kohlendioxid streckt das verbrannte Gewebe und führt zu Blutungen.

Spülen Sie den Magen nur kaltes, sauberes Wasser. Normalerweise braucht man bis zu 15 Liter Wasser, um ausreichend Spülwasser zu bekommen.

Die Anästhesie wird mit Hilfe von narkotischen und nicht narkotischen Analgetika durchgeführt. Atropin, ein Antispasmodikum, wird gleichzeitig verabreicht. Verringerung der Vergiftung mit massiver Infusionstherapie, häufig mit Zusatz von Hormonarzneimitteln.

Nach der Genesung kann die Entwicklung ausgeprägter postverbrannter Stenosen der Speiseröhre mit operativer Behandlung oder Bougierung durchgeführt werden.

Eine vollständige Behandlung der Essigvergiftung ist komplex und langfristig. Ihr Volumen hängt von der Schwere des Zustands des Opfers und den vorliegenden Symptomen ab. Rechtzeitig und ordnungsgemäß bereitgestellte Erste Hilfe bei der Essigvergiftung und der anschließenden Behandlung von Verbrennungserkrankungen erhöhen die Überlebenschance erheblich.

Essigvergiftung ist ein erheblicher Zustand, der das Leben in verschiedenen Phasen seines Verlaufs bedroht. Selbstmordversuch mit Essig macht sich zur Folter.

Um das Haus zu schützen, sollte Essig in einem gekennzeichneten Behälter außerhalb der Reichweite von Kindern und unfähigen Bürgern aufbewahrt werden.

Laden ...