Vergiftung durch Eier

отравление яйцами Fast kein Urlaub kommt ohne Eier aus, eine solche Zutat ist in vielen Gerichten enthalten. Dies ist ein so bekanntes und oft verwendetes Produkt, dass niemand an die Möglichkeit denkt, von Eiern vergiftet zu werden.

Trotzdem sind solche Situationen nicht ungewöhnlich und die Folgen können eine Person lebenslang verfolgen.

Kann man Eier vergiften?

Jeder ist es gewohnt zu glauben, dass ein Ei ein nützliches nahrhaftes Proteinprodukt ist, das den Körper mit den notwendigen Substanzen, Vitaminen und Strukturelementen für volles Wachstum und Entwicklung versorgt. Dies wird oft in Büchern geschrieben und die Ärzte erzählen uns von Kindheit an.

Aber keiner der Gesundheitspersonal warnt die Menschen vor der wirklichen Gefahr, die jeden bedroht, der Eier benutzt. Sie können krank werden, wenn Sie ein infiziertes Produkt essen. Dies geschieht häufig bei unsachgemäßer kulinarischer Verarbeitung, Kochen auf verschmutzten Tischen und Verwendung von infiziertem Geschirr.

Was ist die Quelle der Infektion? Jede bakterielle Infektion, die sich in den Eiern befand oder zum Zeitpunkt der Zubereitung in die Schüssel geraten war. Häufiger kann das Essen dieses Produkts zu Salmonellen führen.

Salmonellose

отравление яйцами симптомы Das Bakterium kann sich im Ei und auf der Schale befinden. Die Ursache der Krankheit ist ein Vogel, der eine Infektionskrankheit trägt. Es ist unmöglich, ein infiziertes Produkt zu erkennen, sie unterscheiden sich in Aussehen, Farbe und Geruch nicht von einem "gesunden" Produkt.

Kann man mit gekochten Eiern vergiften? Nein, wenn sie richtig gegart werden (hart gekocht, sterben Salmonellen bei hohen Temperaturen - über 40 ° C).

Welche Eierspeisen sind für die Vergiftung am gefährlichsten:

  • hausgemachte Mayonnaise;
  • mit Zucker oder rohen Eiern geschlagen;
  • schlecht gebratenes Rührei.

Im Durchschnitt dauert die Inkubationszeit 12 bis 24 Stunden. In seltenen Fällen wird sie auf 6 verkürzt oder um höchstens 48 Stunden verlängert. Es folgt ein ausführliches Krankheitsbild, das vom Grad der Erkrankung und den betroffenen Organen abhängt.

отравление перепелиными яйцами что делать Ist eine Vergiftung durch Wachteleier möglich?

Salmonellosebedingende Bakterien enthalten keine Wachteleier, da diese kleinen Organismen bei kleinen Temperaturen über 40 ° C nicht existieren können und Wachteln genau bei dieser Temperatur Eier tragen.

Eine andere Frage, ob die Infektion während der Vorbereitung aufgetreten ist.

Die häufigsten Symptome einer Eiervergiftung

  1. Eine Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut) kann sich entwickeln. Es manifestiert sich durch Erbrechen, Übelkeit, Schmerzen in einem bestimmten Bereich, Schwäche.
  2. Das akute Auftreten der Krankheit ist charakteristisch für die Gastroenteritis (wenn auch eine Entzündung des Dünndarms zu den Magenproblemen führt). Denn es ist neben den oben beschriebenen Phänomenen charakteristisch, schwere Schwäche, wiederholtes Erbrechen, Durchfall, Fieber. Der Stuhl ist eine Flüssigkeit von reichlich dunkelgrüner oder gelber Farbe (manchmal ähnelt Reiswasser). Beim Menschen ist der Bauch schmerzhaft, geschwollen und bei der Untersuchung empfindlich.
  3. Bei einer Kolonläsion treten Anzeichen einer Kolitis auf - Entzündung dieses Abschnitts. Kinder sind in Gefahr, diese Form zu entwickeln. Ab den ersten Tagen klagt das Kind über einen Appetitabfall, die Temperatur ist erhöht (manchmal bis zu 39 - 40 ° C), Schwäche beunruhigt, der Stuhlgang ist häufig und flüssig, möglicherweise mit Blut und Schleim. Im Bauch sind starke spastische Schmerzen zu sehen.
  4. Beobachtete Läsionen des Nervensystems: Kopfschmerzen, Schwindel, Ohnmacht, Schlafstörungen, Lethargie.
  5. Bei älteren Menschen treten häufig Unregelmäßigkeiten bei der Arbeit des Herz-Kreislaufsystems auf: Die Pulsfrequenz ändert sich, der Blutdruck sinkt und Rhythmusstörungen treten auf.
  6. In schweren Fällen entwickelt sich eine Sepsis - eine bakterielle Infektion des gesamten Organismus, bei der das Ergebnis oft ungünstig ist.

Die Manifestation aller oben genannten Symptome variiert stark: von leichten Beschwerden bis zu ausgeprägten Läsionen. Dies kann von der Infektionsmenge im menschlichen Körper und von der Immunität abhängen.

Was tun bei Vergiftung durch Eier?

можно ли отравиться яйцами Die Durchführung therapeutischer Maßnahmen hängt vom Schadensgrad ab. In jedem Fall sind die folgenden Punkte unbedingt im Behandlungsplan enthalten:

  1. Durch häufiges Erbrechen und Durchfall wird der Körper dehydriert, was besonders für ältere Menschen und Kinder lebensgefährlich ist. Es wird empfohlen, spezielle Lösungen zu verwenden, die das Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht wiederherstellen (Regidron, Oralit und andere).
  2. Diät mit Einschränkungen von Milchprodukten, rohem Gemüse, würzigen und geräucherten Gerichten. Sanftes Essen.
  3. Es ist wichtig, immunstimulierende Medikamente zu verwenden: Multivitamin-Komplexe, Methyluracil.
  4. Eine Antibiotika-Therapie ist im Gange. Die Wahl des antibakteriellen Wirkstoffs ist individuell und hängt von der Empfindlichkeit der Bakterien ab.
  5. Was tun bei schwerer Eiervergiftung? Wenn die Symptome nicht innerhalb eines Tages aufhören und sich der Zustand verschlechtert, ist ein Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus angezeigt.

Eier sind nützliche und schmackhafte Produkte, die jedoch manchmal Probleme bereiten. Um sie zu vermeiden, müssen Sie die Gerichte mit dieser Zutat richtig zubereiten. Und wenn Sie Probleme haben, werden Sie richtig und nur mit Hilfe von Ärzten behandelt.

Laden ...