Erste Hilfe bei verschiedenen Vergiftungsarten

Gehen Sie zur Beschreibung der ersten Hilfe für jede Art von Vergiftung, indem Sie auf den Untertitel klicken, den Sie im Inhalt benötigen.

первая помощь при отравлениях Bei Vergiftungen mit Giften ist es sehr wichtig, rechtzeitig erste Hilfe zu leisten. Jede giftige Substanz hat ihren eigenen Wirkmechanismus, daher kann die Erste Hilfe erheblich variieren.

In jedem Fall müssen Sie bei einer Vergiftung einen Krankenwagen rufen!

Wenn Sie nicht sicher sind, was genau die Vergiftung verursacht hat, gehen Sie nach dem folgenden allgemeinen Schema vor.

  1. Kontakt mit Gift unterbrechen.
  2. Wenn die Substanz in den Magen geraten ist - trinken Sie Salzwasser und provozieren Sie Erbrechen, dann nehmen Sie Enterosorbentien auf.
  3. Krankenwagen rufen. Auch wenn ein Krankenhausaufenthalt nicht erforderlich ist, können Sie den Zustand des Opfers beurteilen und Ihnen die erforderlichen Empfehlungen geben.

Es ist wichtig! Achte auf deinen Atem und deinen Puls. Bei schwerer Vergiftung ist ein Herzstillstand oder ein Atemstillstand möglich. In diesem Fall müssen Sie mit der Wiederbelebung fortfahren .

Falls Sie die Art der giftigen Substanz kennen, sollten Sie sich vor der Ankunft des Arztes an die folgenden Anweisungen halten.

Erste Hilfe bei Vergiftungen mit giftigen Gasen

Die am häufigsten vorkommende Art ist Hausgasvergiftung. An zweiter Stelle stehen Vergiftungen bei Arbeitsunfällen.

  1. вывести пострадавшего на свежий воздух Für Frischluft sorgen: Das Opfer aus dem Raum bringen oder Fenster und Türen öffnen.
  2. Sorgen Sie für freie Atmung, um die Kleidung aufzuknöpfen, eine Krawatte zu lockern usw.
  3. Spülen Sie den Hals mit einer schwachen Sodalösung.
  4. In schweren Fällen künstliche Beatmung und geschlossene Herzmassage durchführen.
  5. Legen Sie sich vor der Ankunft von Ärzten ins Bett, wickeln Sie es ein, um reichliches Trinken sicherzustellen, um die Entfernung des Giftes aus dem Körper zu beschleunigen.

Erste Hilfe bei Lebensmittelvergiftung

  1. при пищевом отравлении вызвать рвоту Erbrechen auslösen. Wenn es ohne Eingriff vorhanden ist, müssen Sie noch den Magen waschen - trinken Sie etwa einen Liter Salzwasser und erbrechen Sie sich. Sie können auch eine schwach rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat verwenden. Es ist wichtig! Wenn das Opfer bewusstlos ist, ist es unmöglich, Erbrechen herbeizuführen oder es zu wässern.
  2. Bei schwerem Durchfall nehmen Sie "Smektu" - 2 Beutel und dann 4 Stunden später gemäß den Anweisungen.
  3. Bei Übelkeit und Erbrechen Enterosorbens trinken: „Polyphepan“, „Enterosgel“ oder „ Polysorb “. Wenn nur Aktivkohle vorhanden ist, nehmen Sie sie (mit 1-2 Tabletten pro 10 kg Gewicht), zerkleinern und trinken Sie 100 ml Wasser.
  4. Nehmen Sie zusätzlich zu den Enterosorbentien eine Beschichtung: eine Lösung von Eiweiß in Wasser (1: 1), eine Abkochung von Leinsamen, Stärkegelee.
  5. Um die Flüssigkeit nachzufüllen, trinken Sie 1–1,5 Stunden nach der Einnahme der Adsorbentien Regidron oder seine Analoga und in ihrer Abwesenheit leicht gesalzenes Wasser.

Erste Hilfe bei Vergiftung mit Pestiziden

ядохимикаты Bei Vergiftungen durch die chemische Industrie (ausgenommen Alkalien und Säuren), landwirtschaftliche Gifte - Insektizide, Herbizide und andere, wenn sie im Magen sind, Folgendes tun.

  1. Erbrechen herbeiführen, Magen mit einer leicht rosa Lösung von Kaliumpermanganat (8–10 Gläser) spülen.
  2. Salzlösungsmittel (Glaubersalz, Magnesia) trinken. Achtung! Ölzubereitungen (Rizinusöl usw.) können nicht als Abführmittel verwendet werden, da sich viele giftige Chemikalien dieser Gruppe gut in Fetten lösen.
  3. Rufen Sie einen Rettungswagen an und vergewissern Sie sich, dass Sie den Namen des Giftes und den Wirkstoff (auf der Packung angegeben) angeben.
  4. Viel Wasser trinken.

Erste Hilfe bei Vergiftungen mit Säuren und Laugen

Vergiftungen mit konzentrierten Säuren und Laugen gehen mit Verbrennungen der Schleimhaut und starken Schmerzen in der Speiseröhre und im Magen einher.

  1. полоскать рот водой при отравлении кислотами и щёлочами Mund und Rachen mit Wasser spülen. Erbrechen kann nicht verursachen!
  2. Rufen Sie sofort einen Rettungswagen an, wie durch eine Sonde angezeigt.
  3. Bei saurer Vergiftung geben die Opfer Schleimbrühen, Milch, Eiweiß, Pflanzenöl. Es ist wichtig! Bei Vergiftungen mit Carbolsäure und deren Verbindungen (Lysol, Phenol) sollten keine Milch und Fette verabreicht werden.
  4. Um die Wirkung der Säure zu schwächen, trinken sie Kalkwasser oder verbranntes Magnesia. Sie können kein Soda und andere schwache Lauge einnehmen - es wird eine heftige Reaktion im Magen verursachen.
  5. Bei alkalischer Vergiftung etwaige Schleimflüssigkeit und 2% ige Zitronensäurelösung trinken (alle 5 Minuten in kleinen Portionen).
  6. Abführmittel können bei Bedarf nicht vor der Ankunft des Arztes zur künstlichen Beatmung verabreicht werden.
  7. Um die Schmerzen im Bauchbereich zu reduzieren, Eis einlegen.

Erste Hilfe bei Drogenvergiftung

  1. при отравлении лекарствами выпить сорбент Erbrechen auslösen.
  2. Nehmen Sie Enterosorbens: "Enterosgel", "Polysorb MP", "Smektu" oder Aktivkohle.
  3. Viel Wasser trinken.

Die meisten Medikamente haben ihre eigenen Gegenmittel. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, ist es ratsam, den Namen des Arzneimittels und die Dosis anzugeben, die das Opfer eingenommen hat. Akzeptanz von Enterosorbentien bei akuter Vergiftung:

  • "Enterosgel" - 2 Esslöffel;
  • "Polysorb MP" - 3 Esslöffel;
  • "Polyphepan" - 2 Esslöffel;
  • "Smekta" - 2 Beutel;
  • Aktivkohle - 1-2 Tabletten pro 10 kg Körpergewicht.

Erste Hilfe bei Alkoholvergiftung

  1. алкогольное отравление Nach dem Trinken von 5-6 Gläsern warmem gekochtem Wasser oder einer schwachen Natronlösung Erbrechen und Magenspülung provozieren.
  2. Nehmen Sie ein beliebiges Enterosorbens.
  3. Ammoniak einatmen.
  4. Trinken Sie viel Wasser, es empfiehlt sich, das Wasser mit Zitronensaft oder Ascorbinsäure anzusäuern.
  5. Nehmen Sie ein Salzlösungsmittel (Magnesiumsulfat 4-6 Teelöffel auf 1 Liter Wasser).
  6. In schweren Fällen künstliche Beatmung und geschlossenes Herzmassage durchführen.
  7. Um die Funktionen des Herzens und der Atmung zu stimulieren, wird empfohlen, stark gebrühten Tee und Kaffee zu trinken.

Es ist wichtig! Wenn Alkoholvergiftung Paracetamol und darauf basierende Medikamente ("Citramon" und andere) nicht einnehmen kann, ist es besser, Aspirin zu trinken.

Erste Hilfe bei Giften auf der Haut

  1. помощь при попадании яда на кожу Entfernen Sie das Gift mit einem Tampon von der Haut.
  2. Waschen Sie diesen Ort mit reichlich kaltem Wasser. Spülen Sie die Gifte mit Seife oder einer schwachen Sodalösung ab.
  3. Wenn Gift auf Kleidung gekommen ist - entfernen Sie es.
  4. Bei Verschlucken mit Wasser spülen.

Erste Hilfe bei Kontakt mit Haut oder Säuren.

  1. Wenn die Chemikalie Ihre Kleidung berührt, entfernen Sie sie sofort.
  2. Spülen Sie die Verletzungsstelle mindestens 10 Minuten lang unter fließendem Wasser ab. Wasser sollte warm sein.
  3. Bei Kontakt mit Hautsäure die geschädigte Stelle mit einer schwachen Alkalilösung waschen: 2% Soda, Kalkwasser.
  4. Bei alkalischem Kontakt mit 2% iger Lösung schwacher Säure waschen - Borsäure, Zitronensäure, Ascorbinsäure, Essig.
  5. Bei schweren Verletzungen einen sterilen Verband anlegen und einen Arzt aufsuchen.
  6. Bei Kontakt mit den Schleimhäuten der Augen - 20-30 Minuten mit Wasser spülen, entzündungshemmende Augentropfen (Natriumsulfacyl) abtropfen lassen. Wenn das Gift reizend ist, einen Verband anlegen und einen Augenarzt konsultieren.

Erste Hilfe bei Atemdepression und (oder) Herzaktivität

  1. непрямой массаж сердца и искусственное дыхание Bei Vergiftungskontrolle Puls und Atmung. Normalerweise beträgt der Puls 60–70 Schläge, Atmung - 20–25 Atembewegungen pro Minute. Beim Schmerzsyndrom können diese Indikatoren um das 1,5-2-fache ansteigen.
  2. Bei fehlendem Puls wird eine indirekte Herzmassage durchgeführt: Das Opfer wird auf einer harten Unterlage auf den Rücken gelegt, seine Hände werden im Bereich des Herzens übereinander gelegt und drücken mit seinen geraden Armen rhythmisch (etwa 80 Mal pro Minute) seine Brust. Das Vorhandensein des Impulses muss jede Minute überprüft werden.
  3. Bei fehlender Atmung wird künstlich beatmet. Reinigen Sie den Mund und die Nase von Fremdkörpern (Erbrochenes usw.). Neigen Sie den Kopf des Opfers leicht, halten Sie die Nase mit einer Hand, halten Sie den Unterkiefer mit der anderen Hand fest. Atmen Sie für 1 Sekunde von Mund zu Mund ein, während die Brust des Opfers angehoben werden sollte. In Kombination mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung werden 2 Atemzüge genommen und 30 Mal auf die Brust gedrückt. Wenn nur künstliche Beatmung durchgeführt wird, halten Sie den Rhythmus alle 3 bis 4 Sekunden an.
  4. Bei einer Schwächung des Herzens oder Bewusstseinsverlust lag das Opfer auf einer Seite und achtete darauf, dass die Zunge nicht zum Kehlkopf sank.
  5. Geben Sie Medikamente, die die vasomotorischen und respiratorischen Zentren des Gehirns stimulieren - Analeptika (Koffein, Kampfer, Bemegride, Strychnin).

Wiederherstellen der Haltung: Das Opfer befindet sich auf der rechten Seite, den Kopf zur Seite gedreht. Der rechte Arm ist im Ellbogen gebeugt und unter dem Kopf platziert. Das linke Bein ist am Knie gebeugt.

Erste Hilfe bei Kohlenmonoxidvergiftung

отравление угарным газом Kohlenmonoxid (Kohlendioxid) -Gasvergiftungen treten häufiger bei Bränden oder bei Ansammlung von Abgasen in einem geschlossenen Raum auf.

  1. Das Opfer aus dem Gasbereich entfernen, den Sauerstofffluss sicherstellen.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Kleidung die Atmung nicht stört.
  3. Kalt auf Kopf und Brust auftragen.
  4. Wenn es zu einem Bewusstseinsverlust kommt, duften Sie nach Ammoniak.
  5. Auf Atmung achten, künstliche Beatmung durchführen.
  6. Wenn das Opfer bei Bewusstsein ist - viel trinken, besser Tee oder Kaffee.

Erste Hilfe bei Pilzvergiftung

  1. грибы Spülen Sie den Magen erneut aus, geben Sie Wasser oder eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zu und verursachen Sie Erbrechen.
  2. Nehmen Sie Abführmittel. Sie können den Durchfall nicht aufhalten, da dies dazu beiträgt, das Gift aus dem Darm zu entfernen.
  3. Reichliches Getränk, die reduzierenden Lösungen werden empfohlen ("Regidron", "Hydrovit").
  4. Akzeptanz von Sorbentien, Aktivkohle.
  5. Wickeln Sie die Heizungen auf.
  6. Bitte konsultieren Sie einen Arzt, da viele Pilze rechtzeitig eine Fernwirkung haben. Dringender Krankenhausaufenthalt

Erste Hilfe für Botulismus

Toxin Botulin ist ein sehr starkes Gift. Bei Verdacht auf Vergiftung mit Konserven und Langzeitlagern sofort einen Arzt aufsuchen! Treffen Sie während der Fahrt die folgenden Maßnahmen.

  1. Viel Wasser mit Backpulver trinken (2 Esslöffel pro Liter), Erbrechen auslösen. Mehrmals wiederholen.
  2. Nehmen Sie ein Salzlösungsmittel (Magnesia - 1 Ampulle pro halben Liter Wasser, Glaubersalz).
  3. Wenn nach 30 Minuten kein Rettungsteam eingetroffen ist, geben Sie dem Opfer ein Enterosorbens.
  4. Wenn Herzstillstand und / oder Atemstillstand auftreten, führen Sie eine Reanimation durch, bis die Funktion wiederhergestellt ist oder ein Rettungswagen eintrifft.

Bei der Erstversorgung ist es wichtig, sich und das Opfer vor den Auswirkungen des Giftes zu schützen, dann den Zustand des Patienten zu beurteilen und erst dann Maßnahmen zu ergreifen, um Erste Hilfe zu leisten.

Laden ...