Anzeichen von Botulismus, wie er beim Menschen auftritt

признаки ботулизма Eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten ist Botulismus.

Es ist durch eine Schädigung des Nervensystems gekennzeichnet, nämlich Neuronen der Medulla oblongata, des Rückenmarks und der Hirnnerven mit dem Auftreten bestimmter Symptome.

Es ist erwähnenswert, dass beim Menschen unter dem Einfluss von Botulinumtoxin Anzeichen von Botulismus auftreten, während das Bakterium selbst oder seine Sporen dem Körper keinen Schaden zufügen.

Wie ist Botulismus beim Menschen?

Die Inkubationszeit ist ziemlich kurz - von einigen Stunden bis zu fünf Tagen. Der Beginn der Erkrankung ist allmählich und neigt dazu, alle Symptome zu verstärken. Die ersten Anzeichen von Botulismus sind gastrointestinale Störungen.

Gastrointestinale Läsionen

ботулизм желудочно-кишечные расстройства Wenn Botulinumtoxin mit infizierter Nahrung in den menschlichen Körper gelangt, verursacht dies

  • Bauchschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen

Verglichen mit anderen Darminfektionen sind diese Symptome mild und sind nur der Beginn der Erkrankung.

Da Botulinumtoxin im Blut absorbiert wird, entwickeln sich Paresen (eine starke Abschwächung der Motilität) des Magens und des Darms mit Schwellung, Aufstoßen, Überlaufgefühl, verzögertem Stuhlgang und Gas. Die Aufnahme von festen und dann flüssigen Lebensmitteln wird allmählich unterbrochen. Patienten beschreiben ihren Zustand als "einen Klumpen im Hals". Der Grund ist der gleiche - Parese der Halsmuskulatur.

Im Anfangsstadium der Krankheit ist es sehr schwierig, sich von anderen Infektionen zu unterscheiden, die bei Verdauungsstörungen auftreten. Einige Stunden später treten neurologische Symptome auf, die es ermöglichen, die Symptome eines Botulismus bei einer Person zu vermuten.

Neurologische Symptome

Sie entwickeln sich sofort oder nach Reduktion von Erbrechen und Bauchschmerzen. Toxin-Botulismus hat einen ausgeprägten Tropismus (Affinität, Präferenz) gegenüber dem Nervensystem, so dass neurologische Störungen in den Vordergrund treten und eine unbestreitbare Bestätigung der Diagnose darstellen.

Sehstörung

первые признаки ботулизма растройство зрения Die Niederlage des dritten Paares der Hirnnerven (N. oculomotorius) äußert sich in folgenden Symptomen:

  • Diplopie (Doppelbild);
  • Ptosis (Unterlassen des Oberlids, Unfähigkeit, die Augen zu öffnen);
  • Konvergenzverletzung (Patienten können den Blick auf die Nasenspitze nicht korrigieren);
  • erweiterte Pupillen (manchmal unregelmäßig - Anisokorie);
  • ophthalmoplegisches Syndrom (horizontaler und vertikaler Nystagmus);
  • das Gefühl von "Schleier" oder "Gitter" vor den Augen, die Ungenauigkeit von Gegenständen;
  • mögliches Schielen.

Die oben genannten Symptome sind auf Bewegungsstörungen der Augenmuskulatur aufgrund einer Schädigung der N. oculomotorius (N. culomotorius) durch Botulinumtoxin zurückzuführen.

Schluckstörung

как проявляется ботулизм болезнь гортани Manifestiert in Form eines Bulbären Syndroms (Lähmung), bei dem 3 Paare von Hirnnerven betroffen sind. Die Glossopharynx-, Vagus- und Hypoglossusnerven sind für das Schlucken, die Bewegung der Zunge und die Gaumenreflexe verantwortlich.

Mit dem Verlust der Funktionen dieser Nerven entsteht ein äußerst lebensbedrohlicher Zustand mit folgenden Symptomen:

  • Dysarthrie (Sprechstörungen, Unfähigkeit zu sprechen mit vollem Verständnis dessen, was geschrieben wird und was passiert);
  • Dysphagie (Verletzung des Schluckens von Nahrung, Speichel und Wasser aufgrund von Lähmungen der Muskeln des Gaumens, Epiglottis, Zunge);
  • trockener Mund mit starker Abnahme des Speichelflusses.

Die Stimme bei solchen Patienten wird schwach, sehr leise, die Sprache ist unleserlich. Wenn sich der Zustand verschlechtert, kommt es zu Aphonie (vollständiger Stimmverlust) aufgrund einer Lähmung der Stimmbänder. Die Menschen sind fast nicht in der Lage zu essen, weil sie das Schlucken verletzt haben, der Speichel fließt ab, der Mund ist angelehnt. Bei dem Versuch, eine Flüssigkeit zu trinken, besteht die Gefahr, dass die Patienten ersticken, was zu einer Aspirationspneumonie führen kann.

Muskelbewegungsstörung

признаки отравления ботулизмом Sehr oft sind die Interkostal- und Zwerchfellmuskeln betroffen, die für Einatmungs- und Ausatmungsprozesse verantwortlich sind. Wenn sie beschädigt sind, wird die Atmung gestört, wird oberflächlich und häufig, und im schlimmsten Fall kann eine vollständige Atemlähmung auftreten, wenn sie gestoppt wird. Das Auftreten solcher Anzeichen erfordert die sofortige Überführung des Patienten in die Beatmung (künstliche Lungenbeatmung).

Die Bewegung in anderen Muskelgruppen ist ebenfalls beeinträchtigt. Patienten können ihren Kopf aufgrund einer Schwäche der Nackenmuskulatur nicht anheben, wodurch die Schwäche der oberen Gliedmaßen zunimmt. Das Hauptmerkmal der Botulismusvergiftung ist der vollständige Erhalt der Sensibilität zusammen mit motorischen Störungen.

Komplikationen des Botulismus

  1. ботулизм осложнения заболевания Oft treten bei den ersten Anzeichen von Botulismus bei Erwachsenen verschiedene Komplikationen auf. An erster Stelle stehen in Bezug auf die Häufigkeit die eitrige Bronchitis, die Aspirationspneumonie, die Lungenatelektase (Kollaps mit gestörter Atmungsfunktion). Solche Zustände sind mit einer Schädigung der Muskeln des Pharynx, des Gaumens und der Zunge, der Unmöglichkeit des Schluckens und des Speichelflusses verbunden.
  2. Eine kleine Anzahl von Menschen kann ein akutes Atemversagen entwickeln, das durch eine Zunahme der Atemnot und Erregung des Patienten, eine erzwungene Haltung, bläuliche Verfärbung der Haut aufgrund von Sauerstoffmangel im Blut gekennzeichnet ist. Ein akutes Beatmungsversagen tritt aus zwei Gründen auf: Parese der Atemmuskulatur mit Unfähigkeit zum Einatmen und Absaugen von Speichel oder Erbrechen aufgrund einer Verletzung des Schluckens. Bei vorzeitiger Pflege stirbt der Patient an Erstickung.
  3. Die Sehstörung verursacht keine Komplikationen und verschwindet, sobald sich der Patient erholt, spurlos, wodurch die Funktionen des visuellen Analysators vollständig wiederhergestellt werden.
  4. Selten gibt es eine eitrige Parotitis (Entzündung der Speicheldrüsen). Es wird angenommen, dass diese Krankheit mit einer aufsteigenden Infektion und einer allgemeinen Schwächung des Immunsystems vor dem Hintergrund des Botulismus verbunden ist.
  5. Schweres Atemversagen kann zu einem Anstieg des Herzvolumens, zu einer Ausdehnung der Vorhöfe und Ventrikel, zu Tachykardien und zu einem niedrigeren Blutdruck führen, was zur Entwicklung einer akuten Herzinsuffizienz führt.

Daher ist das Krankheitsbild der Krankheit, obwohl sie vielfältig ist, sehr spezifisch. Die Botulismusdiagnose bereitet dem behandelnden Arzt keine besonderen Schwierigkeiten, auch wenn Labor- und Instrumentenuntersuchungen fehlen.

Laden ...