Wie macht man zu Hause eine Magenspülung mit Vergiftung

промывание желудка дома Im Leben muss man auf alles vorbereitet sein. Was die Gesundheit anbelangt, sind Informationen über Hilfe in einer Notsituation nicht überflüssig. Wenn die Gesundheit und das Leben wirklich bedroht sind, sollten Sie nicht hoffen, dass der Gesundheitspersonal in der Nähe ist, oder der Krankenwagen wird sofort eintreffen. Jede nahe Person kann absichtlich oder aus Versehen eine chemische Lösung oder nicht ihre eigenen Tabletten trinken. Wir müssen sofort handeln.

Wie kann man einer Person bei einer Vergiftung bei der Magenspülung helfen? Verzweifle nicht! Sie müssen nur ruhig bleiben und sich einige einfache Verhaltensregeln merken.

Was beginnt mit der ersten Hilfe bei Vergiftungen

Die Idee einer möglichen Vergiftung sollte für jeden Menschen, der sich in einem komatösen Zustand befindet, mit dem Anschein unvernünftiger Krämpfe auftreten, wenn sein Bewusstsein verwirrt ist.

Versuchen Sie zunächst herauszufinden, was getrunken oder gegessen wird, wenn die Person bei Bewusstsein ist und angemessen auf die Situation reagiert. Wenn es einen Assistenten gibt, lassen Sie ihn dringend das Rettungsteam anrufen (in jedem Fall muss die Person auf die Intensivstation gebracht werden).

Diese ersten Schritte sollten wie folgt durchgeführt werden:

  • Die Art der Chemikalie, die die Person vergiftet hat, bestimmt die weitere Behandlungstaktik.
  • Es ist spezielle Hilfe erforderlich, und die Möglichkeit, das Opfer in ein Krankenhaus zu bringen, ist nicht immer der Fall.
  • Wenn Sie versuchen, unabhängig zu handeln, können Sie viel Zeit verlieren und das Leben einer Person nicht retten.

In solchen Situationen herrscht eine begründete Angst vor, dass ein Opfer möglicherweise Schaden erleidet, um es noch schlimmer zu machen. Es bleibt jedoch oft keine Zeit für Überlegungen, so dass Sie sich maximal bemühen müssen, um Hilfe zu leisten.

Varianten des Waschens des Magens zu Hause

промывка желужка Wie macht man eine Magenspülung zu Hause? Zuerst müssen Sie sich an alle möglichen medizinischen Stunden erinnern, die jemals im Leben stattgefunden haben: Kurse zur gegenseitigen Unterstützung in der Schule, Spezialunterricht in einer Schule oder in einem Institut. Auch ein Minimum an Informationen kann helfen. Um den Bauch des Hauses zu reinigen, gibt es zwei Hauptmethoden:

  • schlauchlose Methode;
  • Magenspülung mit einer Sonde.

Jeder dieser Vorteile kann zu Hause implementiert werden. Dazu reicht es aus, eine kleine Menge Flüssigkeit (Wasser bei Raumtemperatur, Natriumchloridlösung oder andere spezifische Waschflüssigkeit) und einen Magensaftschlauch zu haben (dieser Gummischlauch ist nur in einem speziellen Erste-Hilfe-Kasten einer Rettungswagenbrigade zu finden, manchmal jedoch durch Zufall oder durch Zufall Assistenten). Es ist wünschenswert, dass das Verfahren zu mindestens zwei Personen durchgeführt wurde, sodass die Unterstützung schneller und besser geleistet wird.

Bezzondovy Methode der Reinigung des Magens

Die schlauchlose Methode wird bei leichter Vergiftung angewendet und die Person ist bei Bewusstsein. Am häufigsten wird es bei Erwachsenen und älteren Kindern angewendet. Diese Methode eignet sich auch zur Selbsthilfe.

Wie ist eine solche Magenspülung zu Hause bei der Vergiftung, in Stufen:

  • das Opfer trinkt sofort 500 bis 700 ml Flüssigkeit oder mehr;
  • dann wird die Zungenwurzel mit einem Spatel oder einem gewöhnlichen Löffel gereizt, um einen Würgereflex hervorzurufen;
  • Bei Bedarf werden solche Aktionen wiederholt.

беззондовый метод промывки желудка Diese Hilfe wird insbesondere Menschen gezeigt, die Chemikalien zusammen mit Nahrungsmitteln eingenommen haben. Diese Methode wird für Opfer des Bewusstseins bei Vergiftungen empfohlen, ausgenommen:

  • akute Benzinvergiftung;
  • Kerosin;
  • Terpentin;
  • starke Säuren;
  • Alkalien;
  • viele Oxidationsmittel.

Solche Substanzen können das Verdauungs- und Atmungssystem wieder verletzen!

Nach diesem Verfahren ist es ratsam, den Magen zusätzlich auch durch eine Sonde zu waschen, da die giftige Substanz manchmal in den Schleimhautfalten der Verdauungsorgane verbleibt und schädigungsfähig ist.

Magenspülung mit Sonde

Dieses Verfahren erfordert besondere Fähigkeiten und zusätzliche Ausrüstung. In extremen Fällen können Sie das gedruckte Handbuch oder eine Fachhilfe verwenden (indem Sie den Arzt eines Freundes oder einen Krankenwagen anrufen). Das Waschen des Magens durch eine Sonde zu Hause ist relativ sicher, aber gleichzeitig ein verantwortungsbewusster Vorgang. Wenn es falsch durchgeführt wird, sind Komplikationen möglich:

  • Bruch des Magens, der Speiseröhre;
  • Erbrechen wird in die Atemwege gelangen und zum Ersticken führen.

Für das Verfahren benötigen Sie einen speziellen Magenschlauch - einen dicken Gummischlauch mit einem Durchmesser von 1 cm (dünn kann einen Durchmesser von 4 oder 5 mm haben) und einer Länge von 70 cm. Das Ende der Sonde ist abgerundet und hat zwei Löcher.

промывание зондом Wenn Sie vermuten, dass eine Vergiftung durchgeführt wird, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Es ist besser, die Wäsche durchzuführen, wenn sich die verletzte Person in sitzender Position befindet. Für diese Person sitzen Sie auf einem Stuhl, der Körper möglichst mit Wachstuch bedeckt.
  2. Sein Kopf ist geneigt, Sie müssen das Opfer bitten, sich zu entspannen und nicht mit der Zunge zu wackeln.
  3. Eine Sonde wird nach und nach durch den Mund eingeführt (vom Zahnrand zum Brustbein, nämlich zu seinem Xiphoid-Prozess).
  4. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Tubus nicht die Luftröhre berührt (Atemgeräusche werden hörbar, Husten tritt auf, Lippen und Gesichtshaut werden blau).
  5. Die Sonde wird eingeführt, bis der Mageninhalt vom oberen Rand des Trichters erscheint und zur Untersuchung genommen werden muss.
  6. Spritzen Sie die Flüssigkeit allmählich ein. Wie den Magen mit Vergiftungen waschen? Verwenden Sie für Erwachsene normales Wasser bei Raumtemperatur, jedoch nicht mehr als 18 ° C, für jüngere Kinder ist es besser, Kochsalzlösung zu verwenden.
  7. Für ein Waschen reicht es aus, 500-700 ml Wasser zu gießen (dies ist die Norm für einen Erwachsenen).
  8. Der Magen wird wie ein Siphon gespült: Wenn Wasser eingegossen wird, befindet sich der Trichter unterhalb des Magens und wird angehoben.
  9. Nach dem Eingießen wird der Trichter abgesenkt, das Spülwasser abgelassen und der Magen erneut mit Wasser gefüllt. Also sollte vor dem Auftreten von sauberem Wasser geschehen. Bei diesem Verfahren können insgesamt fünf Liter oder mehr benötigt werden.

Dann sollte das Opfer sofort ins Krankenhaus gebracht werden, unabhängig davon, wie es sich anfühlt. Vergessen Sie auch nicht das Gefäß mit Mageninhalt, das Sie gesammelt haben, um die Zusammensetzung im Labor zu überprüfen - dies rettet oft das Leben einer Person.

Notfall-Magenspülung im Falle einer Vergiftung wird normalerweise von Angehörigen der Gesundheitsberufe durchgeführt, aber wenn es um das Leben eines geliebten Menschen geht, ist es nicht notwendig, sich zu entscheiden. Das Verfahren selbst ist einfach - das einzige Problem ist die Entscheidung, es auszuführen.

Laden ...