Sonnenstrahlung und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper und das Klima

Солнечная радиация Die blendende Sonnenscheibe erregte zu jeder Zeit den Geist der Menschen und diente als Legende und Mythos. Seit der Antike haben die Menschen über seine Auswirkungen auf die Erde geraten. Wie nah waren unsere entfernten Vorfahren der Wahrheit? Es ist die Strahlungsenergie der Sonne, die wir der Existenz des Lebens auf der Erde verdanken.

Was ist die radioaktive Strahlung unserer Leuchte und wie beeinflusst sie die terrestrischen Prozesse?

Was ist Sonnenstrahlung?

Sonnenstrahlung ist eine Kombination aus Sonnenmaterie und Energie, die in die Erde eindringt. Die Energie wird in Form von elektromagnetischen Wellen mit einer Geschwindigkeit von 300.000 Kilometern pro Sekunde verteilt, durchströmt die Atmosphäre und erreicht die Erde in 8 Minuten. Die Bandbreite der Wellen, die an diesem "Marathon" beteiligt sind, ist sehr groß - von Radiowellen bis hin zu Röntgenstrahlen, einschließlich des sichtbaren Teils des Spektrums. Die Erdoberfläche steht unter direktem und zerstreutem Einfluss der Erdatmosphäre, den Sonnenstrahlen. Es ist die Streuung blau-blauer Strahlen in der Atmosphäre, die an klaren Tagen das Blau des Himmels erklärt. Die gelb-orange Farbe der Sonnenscheibe ist darauf zurückzuführen, dass die entsprechenden Wellen nahezu zerstreuen.

солнечная радиация фото Mit einer Verzögerung von 2–3 Tagen erreicht die Erde den „Sonnenwind“, der eine Fortsetzung der Sonnenkorona ist und aus den Kernen der Atome leichter Elemente (Wasserstoff und Helium) sowie Elektronen besteht. Natürlich hat Sonnenstrahlung die stärkste Wirkung auf den menschlichen Körper.

Einfluss der Sonnenstrahlung auf den menschlichen Körper

Das elektromagnetische Spektrum der Sonnenstrahlung besteht aus infraroten, sichtbaren und ultravioletten Teilen. Da ihre Quanten unterschiedliche Energie haben, wirken sie auf den Menschen unterschiedlich.

  1. солнечная радиация влияет на расширение кровеносных сосудов
    Erweiterung der Blutgefäße

    Die Wirkung der Infrarotstrahlung ist die thermische Wirkung, die von der Ausdehnung der Blutgefäße, der Durchblutung und der Hautatmung begleitet wird. Es gibt eine Entspannung der Blutgefäße und Muskeln mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung. Milde Wärme regt die Bildung und Aufnahme biologisch aktiver Substanzen an.

  2. Sichtbare Strahlung hat einen signifikanten photochemischen Effekt, aufgrund dessen Prozesse, die für den Organismus sehr wichtig sind, in den umgebenden Geweben ablaufen. Es sind die sichtbaren Lichtquanten, die den visuellen Analysator aktivieren, und die Person sieht die Welt in allen Farben. Sonnenlicht aktiviert Stoffwechselprozesse im Körper, stimuliert die Arbeit der Großhirnrinde und verbessert den emotionalen Zustand einer Person. Es ist Licht, das die täglichen und saisonalen Rhythmen des Menschen synchronisiert und dabei den Schlaf- und Wachzustand bestimmt. Ihre Verletzung führt zu Schlaflosigkeit, Verschlechterung der Arbeitsfähigkeit und Depression.
  3. Der ultraviolette Teil ist ein entscheidender Faktor. Sein Mangel führt zu einer Schwächung des Immunsystems, zur Verschlimmerung chronischer Erkrankungen und zu Funktionsstörungen des Nervensystems und hemmt die Produktion von Vitalstoffen.
распространение солнечного света в помещении
Innenbeleuchtung

Extrem hoher und hygienischer Wert der Sonnenstrahlung. Da sichtbares Licht ein entscheidender Faktor für die Erlangung von Informationen über die Außenwelt ist, muss im Raum eine ausreichende Ausleuchtung gewährleistet werden. Seine Regulierung erfolgt nach SNiP, die für die Sonnenstrahlung unter Berücksichtigung der klimatischen Gegebenheiten verschiedener geografischer Zonen zusammengestellt und bei der Planung und Errichtung verschiedener Objekte berücksichtigt wird.

Bereits eine Oberflächenanalyse des elektromagnetischen Spektrums der Sonnenstrahlung belegt, wie stark der Einfluss dieser Strahlung auf den menschlichen Körper ist.

Die Verteilung der Sonnenstrahlung auf der ganzen Erde

Nicht alle von der Sonne kommenden Strahlung erreichen die Erdoberfläche. Dafür gibt es viele Gründe. Die Erde spiegelt den Angriff jener Strahlen wider, die für ihre Biosphäre zerstörerisch sind. Diese Funktion wird vom Ozonschild unseres Planeten wahrgenommen, ohne den aggressivsten Teil der ultravioletten Strahlung auszulassen. Der atmosphärische Filter in Form von Wasserdampf, Kohlendioxid und in der Luft schwebenden Staubpartikeln reflektiert, streut und absorbiert die Sonnenstrahlung.

Der Teil, der alle diese Hindernisse überwunden hat, fällt in verschiedenen Winkeln auf die Erde, je nach der Breite des Geländes. Die lebenspendende Wärme der Sonne ist auf unserem Planeten ungleichmäßig verteilt. Wenn sich die Höhe der Sonne im Laufe des Jahres ändert, ändert sich die Luftmasse über dem Horizont, durch die der Strahlengang der Sonne verläuft. All dies beeinflusst die Verteilung der Intensität der Sonnenstrahlung auf dem ganzen Planeten. Der allgemeine Trend ist folgender: Dieser Parameter nimmt vom Pol zum Äquator zu, da je größer der Einfallswinkel der Strahlen ist, desto mehr Wärme wird pro Flächeneinheit.

Karten der Sonnenstrahlung ermöglichen es, ein Bild von der Verteilung der Intensität der Sonnenstrahlung über das Territorium der Erde zu bekommen.

Einfluss der Sonnenstrahlung auf das Klima der Erde

Die Infrarotkomponente der Sonnenstrahlung hat einen entscheidenden Einfluss auf das Klima der Erde.

Es ist klar, dass dies nur zu einem Zeitpunkt geschieht, wenn die Sonne über dem Horizont steht. Dieser Einfluss hängt von der Entfernung unseres Planeten von der Sonne ab, die im Laufe des Jahres variiert. Die Umlaufbahn der Erde ist eine Ellipse, in der sich die Sonne befindet. Auf ihrer ganzjährigen Reise um die Sonne entfernt sich die Erde von ihrem Stern und nähert sich diesem.

средняя дневная сумма солнечной радиации

Neben der Änderung der Entfernung wird die in die Erde einfallende Strahlungsmenge durch die Neigung der Erdachse zur Bahnebene (66,5 °) und die dadurch verursachte Änderung der Jahreszeiten bestimmt. Im Sommer ist es mehr als im Winter. Am Äquator gibt es diesen Faktor nicht, aber mit zunehmender Breite des Beobachtungsortes wird der Abstand zwischen Sommer und Winter beträchtlich.

Bei den Prozessen auf der Sonne gibt es alle möglichen Katastrophen. Ihre Auswirkungen werden teilweise durch die enormen Entfernungen, die Schutzeigenschaften der Erdatmosphäre und das Erdmagnetfeld ausgeglichen.

So schützen Sie sich vor Sonneneinstrahlung

воздействие солнечной радиации при загаре

Die Infrarotkomponente der Sonnenstrahlung ist die begehrte Wärme, die Bewohner der mittleren und nördlichen Breiten zu allen anderen Jahreszeiten erwarten. Sonnenstrahlung als Gesundheitsfaktor wird sowohl von Kranken als auch von Kranken genutzt.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass Hitze wie Ultraviolett ein starker Reizstoff ist. Missbrauch ihrer Wirkung kann zu Verbrennungen, allgemeiner Überhitzung des Körpers und sogar zu einer Verschlimmerung chronischer Erkrankungen führen. Das Sonnenbaden sollte den bewährten Regeln des Lebens folgen. Besonders vorsichtig sollte man sich an klaren Sonnentagen sonnen. Säuglinge und ältere Menschen, Patienten mit chronischer Tuberkulose und Problemen des Herz-Kreislaufsystems, sollten sich mit diffuser Sonnenstrahlung im Schatten begnügen. Dieses Ultraviolett reicht aus, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen.

Selbst Jugendliche, die keine besonderen Gesundheitsprobleme haben, sollten vor Sonnenstrahlung geschützt werden.

Jetzt gibt es eine Bewegung, deren Aktivisten gegen das Bräunen sind. Und nicht umsonst. Gebräunte Haut ist zweifellos schön. Aber das vom Körper produzierte Melanin (was wir als Bräune bezeichnen) ist die schützende Reaktion auf die Auswirkungen der Sonnenstrahlung. Es gibt keinen Vorteil von der Bräunung! Es gibt sogar Informationen, dass das Bräunen das Leben verkürzt, da Strahlung eine kumulative Eigenschaft hat - sie sammelt sich im Laufe des Lebens.

защита от солнечной радиации Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Regeln genau beachten, die vorschreiben, wie Sie sich vor Sonnenstrahlung schützen können:

  • Beschränken Sie die Bräunungszeit streng und tun Sie dies nur in sicheren Stunden.
  • In der aktiven Sonne sollten Sie einen Hut mit breiter Krempe, geschlossene Kleidung, Sonnenbrillen und einen Regenschirm tragen.
  • Verwenden Sie nur hochwertige Sonnencreme.

Ist die Sonnenstrahlung zu jeder Jahreszeit für den Menschen gefährlich? Die Menge der Sonnenstrahlung, die auf die Erde kommt, hängt mit dem Wechsel der Jahreszeiten zusammen. In mittleren Breiten im Sommer sind es 25% mehr als im Winter. Am Äquator gibt es keine solche Differenz, aber mit zunehmender Breite des Beobachtungsortes nimmt diese Differenz zu. Dies liegt daran, dass unser Planet in einem Winkel von 23,3 Grad zur Sonne geneigt ist. Im Winter ist es niedrig über dem Horizont und beleuchtet die Erde nur durch verschiebbare Strahlen, die die beleuchtete Fläche weniger erwärmen. Diese Position der Strahlen verursacht ihre Verteilung auf einer größeren Fläche, wodurch ihre Intensität im Vergleich zum Sommerabfall verringert wird. Darüber hinaus "verlängert" das Vorhandensein eines spitzen Winkels beim Durchtritt von Strahlen durch die Atmosphäre ihren Weg, wodurch sie mehr Wärme verlieren. Dieser Umstand verringert die Auswirkungen der Sonneneinstrahlung im Winter.

Die Sonne ist ein Stern, der eine Quelle von Wärme und Licht für unseren Planeten ist. Es "kontrolliert" das Klima, den Wechsel der Jahreszeiten und den Zustand der gesamten Biosphäre der Erde. Nur die Kenntnis der Gesetze dieser gewaltigen Auswirkung wird es ermöglichen, dieses lebensspendende Geschenk zum Wohle der Gesundheit der Menschen einzusetzen.

Laden ...