Läuse beißen

укусы вшей Pedikulose (Pedikulose) ist eine Krankheit, die durch kleine Insekten verursacht wird, die Haut und Haare parasitieren. Drei Arten von Läusen können von einer Person leben: Garderobe (Unterwäsche), Kopf und Scham. Dementsprechend gibt es drei Arten von Pedikulose. Wenn mehrere Läusearten eine Person parasitieren, sprechen sie von gemischter Pedikulose. Das Insekt ernährt sich vom Blut des Wirts, und seine Bisse verursachen starken Juckreiz und Entzündungen der Haut. Außerdem können Körperläuse als Träger gefährlicher Infektionen dienen. Der Parasit legt seine Eier an die Haarwurzeln und die Kleidungsstücke in den Falten der Kleidung.

Das Auftreten der Krankheit trägt zu schlechten sanitären Bedingungen und einer überfüllten Bevölkerung bei. Pedikulose-Epidemien treten während Kriegen, Völkerwanderung und anderen globalen Stresssituationen auf.

Interessant Läuse begleiten die Menschheit seit jeher. Die Gewohnheit vieler Nationen, sich den Kopf zu rasieren, wird von Anthropologen als Kampf gegen Läuse erklärt.

Lassen Sie uns jede Art von Krankheit genauer betrachten.

Kopfläuse

Die Kopfpedikulose ist derzeit die häufigste unter den Einwohnern unseres Landes. Ausbrüche der Krankheit werden in der Zeit der Rückkehr von Kindern von Orten allgemeiner Erholung beobachtet - Pionierlager, Apotheken, Campingplätze.

головные вши фото

Dies ist ein kleines Insekt, das nur auf der Kopfhaut lebt. Das Männchen kann am Schnurrbart und an der Furt parasitieren. Läuse fliegen nicht und springen nicht, bewegen sich mit Hilfe von sechs hartnäckigen Beinen und krabbeln kurze Strecken. Der Körper des Parasiten ist länglich, bis zu 4 mm lang, transparent oder hellbraun. Läuseeier werden Nissen genannt. Kopflaus befestigt sie an den Haaren des Besitzers irgendwo in einem Abstand von etwa 2 cm von den Wurzeln. Die Nissen sehen aus wie weiße, durchscheinende Kapseln mit einer Länge von 1-2 mm. Sie können mit Schuppen verwechselt werden, aber die Nissen vom Kopf abschütteln wird nicht funktionieren.

Die Lebenserwartung einer erwachsenen Person beträgt 45–50 Tage. Eier reifen unter geeigneten Bedingungen in kurzer Zeit, und die Larve erscheint bereits am 4-5. Tag und erreicht in 14-21 Tagen die Geschlechtsreife. Eine Frau legt ungefähr 300 Nissen in ihrem Leben.

Woher kommen Kopfläuse und wie werden sie von einer Person zur anderen übertragen? Es gibt verschiedene Infektionsmöglichkeiten:

  • bei Kontakt mit dem Patienten;
  • как обнаружить головные вши durch Haarpflegemittel - Haarbürsten, Muscheln, Radiergummis usw .;
  • durch Bettwäsche;
  • beim Schwimmen in einem Pool, See oder Fluss.

Kinder sind anfälliger für Pedikulose, sie tritt häufig in Kindergärten und Sommerlagern auf. Die Krankheit wird visuell erkannt, wenn Sie Nissen betrachten, wenn Sie die Kopfhaare betrachten.

Wovor haben Kopfläuse Angst und wie kann man sie loswerden?

Wie man Kopfläuse loswird und Bissen behandelt

Die Apotheke verkauft eine breite Palette von Insektiziden zur Zerstörung von Kopfläusen. Hier ist eine Liste der häufigsten Medikamente, die zur Kategorie der Pedikulozide (Heilmittel für Läuse und Nissen) gehören:

  • средство от головных вшей Serortussalbe;
  • Medifox;
  • cemerisches Wasser;
  • "Paar plus";
  • Lauri;
  • Nittifor;
  • "Knicks".

Für die Behandlung von Bissen können Sie borische Salbe oder Mittel "Butadion" verwenden. Lesen Sie beim Kauf eines Arzneimittels unbedingt die Anweisungen zur Behandlung von Kopfläusen.

Einige Werkzeuge wirken sich nicht auf die Nissen aus, daher müssen sie mehrmals verwendet werden, um die geschlüpften Larven zu zerstören. In jedem Fall ist es nach dem Entfernen der Läuse besser, die Nissen mit einem kleinen Kamm in eine Lösung aus Essig (1: 1 mit Wasser verdünnt) einzukämmen.

Eine ziemlich mühsame, aber sichere Möglichkeit, Kopfläuse zu Hause loszuwerden, besteht darin, die erwachsenen Parasiten mit einem feinen Kamm zu kämmen und nach 3-4 Tagen das Haar mit einem heißen Fön zu trocknen, wodurch die geschlüpften Larven zerstört werden. Weiter trocknen, bis der Juckreiz anhält.

Gleichzeitig mit der Zerstörung der Kopfläuse müssen Sie alle Bettzeug und persönliche Kleidung gründlich kochen oder bügeln. Überprüfen Sie die anderen Familienmitglieder.

Körper Laus

Die Kleiderlaus wird auch Unterwäsche oder Unterwäsche genannt. Wenn Sie die Hygieneregeln befolgen, ist die Krankheit extrem selten. Der Lausparasitismus ähnelt auf seine Art den Wanzen. Sie leben lieber in den Falten und Nähten von Leinen und Kleidern und krabbeln auf dem menschlichen Körper, um nur Blut zu trinken. Bisse von Körperläusen werden oft mit Irritationen oder Allergien, Bissen anderer Insekten verwechselt. Auf dem Bauch, den Schultern und dem Gesäß erscheinen Punkte und kleine Pickel mit einem Durchmesser von 2 bis 4 mm, starker Juckreiz. Entwickelt häufig eine Allergie gegen Läusebisse, begleitet von starken Rötungen und Schwellungen der Haut an Stellen, an denen der Schaden auftritt.

Die Wäscheleine liegt auf dem Leinen und klebt sie an den Fasern des Gewebes.

платяная вошь фото

Läusebisse können sich infizieren und pustulöse Hautkrankheiten verursachen. Dieser Parasit dient auch als Träger für Infektionserreger - Typhus und andere Rickettsiosen.

Sie können eine Laus abnehmen, wenn Sie mit infizierten Dessous oder Kleidung in Kontakt kommen. Dies sind häufig Bereiche, in denen Folgendes zu beachten ist:

  • Hotels
  • Sommerlager;
  • Motels und Rasthäuser;
  • Fernzüge;
  • die Kleidung eines anderen anziehen.

Wie man Läuse loswird und wie man Bisse behandelt

Wenn Körperläuse beißt, sollten sofort Maßnahmen ergriffen werden, um die Insekten in der Wohnung zu töten. Parasiten lernen schnell neuen Raum und vermehren sich aktiv.

Schädlingsbekämpfung des gesamten Körpers, der Kleidung und der Räume.

  1. как избавиться от платяных вшей Alle Kleidungsstücke und Unterwäsche sollten im Hochtemperaturmodus gewaschen und gründlich mit einem Bügeleisen gebügelt werden, wobei den Nähten besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
  2. Nehmen Sie eine heiße Dusche mit Waschseife. Tragen Sie saubere Kleidung. Der Vorgang wird täglich wiederholt.
  3. Hygieneartikel und Bettwäsche - kochen.
  4. Es wird empfohlen, Kleidung und Wäsche vor dem Waschen für 15–20 Minuten in einer schwachen Essiglösung einzuweichen - dies schwächt die Chitinmembran der Parasiten und ihrer Eier.
  5. Um sicherzustellen, dass Sie Läuse loswerden, müssen alle Kleidungsstücke, Bettwäsche, Polstermöbel, Matratzen und Kissen mit insektiziden Mitteln behandelt werden. Nach dem Waschen ist es notwendig, alle Dinge gründlich zu lüften.

Im Falle von Epidemien wird die garantierte Zerstörung von Läusen und ihren Eiern durch die Verarbeitung des Materials im Dampfraum für die Formalinkammer erreicht.

Wie behandelt man Läusebissen? Für die Heilung der vom Parasiten befallenen Haut Salben und Lotionen verwenden:

  • Hydrocortison-Salbe;
  • Balsam "Retter";
  • Wasserstoffperoxid - zur primären Desinfektion.

Scham-Läuse

Die Schamlaus, oder Ploshchitsa, ist ein kleines, flügelloses, blutsaugendes Insekt, das hauptsächlich am Schambein und um den Anus parasitiert, seltener im Bereich der Achselhöhle und an anderen behaarten Körperbereichen. Bei Kindern kann man sich auf den Kopf setzen. Die Größe des Parasiten beträgt 1–2 mm, es ist fast unmöglich, ihn mit bloßem Auge zu sehen.

лобковые вши фото

Anzeichen einer Infektion:

  • starker Juckreiz;
  • Hautrötung;
  • das Vorhandensein von Nissen, die an den Haaren hängen;
  • Unterwäsche findet man rote Flecken, die Sekretionen dieser Insekten darstellen.

Ohne Nahrung stirbt die Schambein innerhalb von 24 Stunden, kann jedoch in Anabiosis geraten und bis zu drei Monate in diesem Zustand bleiben. Ohne einen Wirt kann ein Insekt nicht existieren. Daher ist der einfachste Weg, um die Läuse von den Schambeinen loszuwerden, alle Körperbehaarung abzuschaben.

Pubic Lice - Behandlung zu Hause

Die Behandlung von Schambeinen zu Hause kann mit den folgenden Methoden durchgeführt werden.

  1. лобковые вши что делать Rasieren Sie alle Schamhaare und Achselhaare. Behandeln Sie die Haut an Bissstellen mit 10% Quecksilbersalbe.
  2. Andere Volksheilmittel gegen Schamläuse - Abkochen von Nieswurz, Kerosin und Dichlorvos - sind nicht immer wirksam und für den Menschen ziemlich toxisch. Daher ist es besser, in einer Apotheke spezielle Medikamente zu kaufen.
  3. Von den Wimpern und Augenbrauen entfernen sich Insekten und ihre Eier können mechanisch sein (Finger oder Bürste).

Präparate für Schamläuse, die in Apotheken verkauft werden:

  • лечение лобковых вшей Spray-Pax-Aerosol;
  • Nittifor-Lösung;
  • Emulsion "Pedilin";
  • Medifox-Emulsion;
  • Shampoo "Veda-2";
  • Pedilin;
  • "Vitar".

Da die pubische Pedikulose überwiegend durch das Geschlecht übertragen wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um andere sexuell übertragbare Infektionen auszuschließen.

Vorbeugung gegen Pedikulose

Zur Vorbeugung gegen Pedikulose müssen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene einhalten:

  • профилактика вшей regelmäßig waschen und wechseln;
  • keine persönlichen Gegenstände an andere Personen zu übertragen;
  • Nassreinigung in der Wohnung durchführen, Teppiche und Polstermöbel mit Reinigungsmitteln reinigen.

Nachdem Sie von einer langen Reise zurückgekehrt sind, müssen Sie Ihr Haar und Ihre Haut auf Nissen und Bissstellen überprüfen, die gesamte Kleidung waschen und bügeln.

Laden ...