"Unithiol" - ein Gegenmittel gegen Vergiftung

ампулы «Унитиол» Bei der Einwirkung toxischer Substanzen auf den Körper kann sich eine Person unwohl fühlen oder Vergiftungssymptome haben, die nicht immer zum Tod führen, aber der Tod ist in solchen Fällen nicht ausgeschlossen.

Es ist möglich, Vergiftungen auf verschiedene Weise zu heilen, und eine davon ist die Verwendung eines Gegenmittels - einer Substanz, die Gift bindet und aus dem Körper entfernt. Eines dieser Medikamente ist "Unitiol" - ein Gegenmittel, das bei verschiedenen Vergiftungen eingesetzt wird. Überlegen Sie, wie es funktioniert und wie man es benutzt

Der Wirkmechanismus "Unitiol"

Das Medikament "Unitiol" wurde in der Sowjetunion als Gegenmittel entwickelt, um gegen die Auswirkungen bestimmter giftiger Chemikalien zu wirken. Vergiftungsvergiftung kann sein, wenn:

  • das Eindringen einer giftigen Substanz in den Körper verhindern;
  • beschleunigen seine Beseitigung;
  • ihn zu binden und aus dem Körper zu nehmen, bis sich die Folgen entwickelt haben.

пачка «Унитиол» фото

Um die Aufnahme einer Substanz in den Körper zu verhindern, können Sie Präventionsmethoden anwenden oder eine Person aus dem Infektionsbereich entfernen. Blutverdünnung und erzwungene Diurese beschleunigen die Ausscheidung. Dies bedeutet, dass eine große Flüssigkeitsmenge intravenös injiziert und dann durch Stimulierung der Nierenfunktion ausgeschieden wird und die giftige Substanz zusammen mit dem Urin ausgeschieden wird.

Gegenmittel oder Gegenmittel können Gift binden und aus dem Körper entfernen. Sie sind für jede giftige Substanz unterschiedlich. "Unithiol" ist ein Medikament, das zwei Sulfhydrylgruppen (- SH) enthält. Sein Vorgänger, die britische Antiluisite BAL, die zur Bekämpfung der Giftsubstanz Lewis entwickelt wurde, hat übrigens nur eine (- SH) -Gruppe.

антидот при отравлении Wie kann Unithiol helfen, dessen Wirkmechanismus in Verbindung mit aktiven (- SH) Gruppen hilft? Sulfhydrylgruppe "Unithiol", die Schwermetalle (Quecksilber, Chrom, Arsen, Kupfer, Zink, Wismut und andere) binden kann, die in einigen Medikamenten, Geräten, Farben und Abgasen enthalten sind. Eine Abnahme der Anzahl der Sulfhydrylgruppen im Blut, wenn sich giftige Substanzen anschließen, verursacht Schmerzen. Dies geschieht bei Diabetes, Amyloidose und Polyneuropathie durch chronischen Alkoholismus.

"Unithiol" bindet Schwermetalle und setzt Sulfhydrylblutgruppen frei. Es lindert Schmerzen und ermöglicht es den Enzymen, deren Arbeit durch das Vorhandensein von Schwermetallen im Blut gestört wurde, sich zu erholen. Daher wird angenommen, dass "Unithiol" ein wirksames Gegenmittel gegen Vergiftung mit Schwermetallen ist und zu deren Entfernung beiträgt.

"Unithiol" wird nicht nur als Gegenmittel bei Schwermetallvergiftungen verwendet, sondern auch bei Substanzen, die einen Mangel an Sulfhydrylgruppen im Körper verursachen (Alkohol).

Anwendung "Unithiol"

Das Medikament wird zur Vergiftung mit Schwermetallen (mit Ausnahme von Blei), bei Erkrankungen, die Polyneuropathie verursachen (Diabetes mellitus, chronischer Alkoholismus, Wilson-Konovalov-Krankheit), Vergiftungen mit Herzglykosiden eingesetzt.

Überlegen Sie, wie Sie "Unithiol" als Gegenmittel gegen Vergiftungen einsetzen können.

"Unithiol" mit Quecksilbervergiftung

ртуть в шприце Quecksilbervergiftungen können sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit auftreten. Wahrscheinlich hat jeder von Ihnen mindestens einmal Glasthermometer gebrochen, um die Körpertemperatur zu messen. Darüber hinaus wird Quecksilber in galvanischen Prozessen eingesetzt und ist Teil komplexer Geräte. Bei der Freisetzung in die Umwelt verdampft Quecksilber schnell und seine Dämpfe sind sehr giftig.

Bei akuter Quecksilbervergiftung wird Unithiol zur Magenspülung verwendet und intramuskulär oder subkutan verabreicht. "Unithiol" bildet mit Quecksilber eine unlösliche Mercaptidverbindung, die leicht aus dem Körper ausgeschieden werden kann.

"Unithiol" wird während der Magenspülung mit einer Sonde oral verabreicht. Der Magen wird mehrmals gewaschen und danach werden 10-15 ml Unithiol durch die Sonde injiziert. Nach 10-15 Minuten wird der Magen erneut gewaschen. Es wird durch das Eindringen in das Blut gut aufgenommen, bindet Quecksilber und entfernt es durch die Nieren.

Bei der Behandlung der Quecksilbervergiftung wird "Unithiol" auch intramuskulär verabreicht, die Dosierung beträgt 0,05 g / kg Körpergewicht. Am ersten Tag werden 3-4 Injektionen vorgenommen, im zweiten 2-3, dann 1-2 Injektionen für eine Woche, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

"Unithiol" mit Arsenvergiftung

мышьяк в колбе Arsenvergiftung tritt auf, wenn Insektizide, Herbizide zur Bekämpfung von Ratten, Mäusen, Fliegen und Kakerlaken eingenommen werden. Darüber hinaus wird Arsen bei der Herstellung von Glas in der pharmazeutischen Industrie verwendet.

Nachdem es in den Körper eindringt, kann man die gastrointestinale und paralytische Vergiftung beobachten. Paralytisch gekennzeichnet durch schwere Schwäche, Muskelkrämpfe. Es führt schnell zu einem komatösen Zustand und oft zum Tod.

Wenn nicht rechtzeitig medizinische Versorgung geleistet wird, kommt es zu akutem Nierenversagen, das auch tödlich sein kann.

"Unithiol" wird als spezifisches Gegenmittel verwendet. Da bindet es Arsen und entfernt es aus dem Körper. Dazu wird dem Patienten 1 Esslöffel verabreicht, wonach der Magen nach 5–10 Minuten gewaschen wird. Die Prozedur wird mehrmals ausgeführt. Intramuskulär wird es für 3-4 Tage in der gleichen Dosierung wie bei einer Quecksilbervergiftung verabreicht. Machen Sie am ersten Tag 3-4 Injektionen, im zweiten 2-3, dann 1-2 am Tag, bis die Symptome verschwinden.

"Unithiol" bei Vergiftung mit Herzglykosiden

россыпь лекарств Eine Vergiftung mit Herzglykosiden oder Fingerhutpräparaten kann nicht nur während einer Überdosierung auftreten, sondern auch aufgrund von Kumulation (diese Medikamente können sich im Körper anreichern). Häufig ist die Ursache der Vergiftung die Selbstmedikation oder die Verwendung von Dekokten von Heilkräutern. In vielen Herzraten ist Fingerhut enthalten, diese Person nicht vor dem Hintergrund des Empfangens von Herzglykosiden zu kennen, und Dekokte werden verwendet. Dies kann zu Vergiftungen führen.

"Unithiol" wird im Falle einer Vergiftung mit Herzglykosiden 3-4 mal täglich 5-10 ml intramuskulär verabreicht, dann 1-2 mal am Tag, bis die Vergiftungssymptome verschwinden.

"Unithiol" bei chronischem Alkoholismus

Die Verwendung von Ethylalkohol und alkoholhaltigen Getränken führt zur Vergiftung des Körpers und in einigen Fällen zu alkoholischem Koma und Tod. Daher kann Ethylalkohol als giftige Substanz angesehen werden. Sein längerer Gebrauch verursacht bestimmte Veränderungen im menschlichen Körper und Sucht. Ein Mann kann nicht aufhören zu trinken. Alkohol, der in den Körper eindringt, wird durch Alkoholdehydrogenase zu Acetaldehyd abgebaut. Er verursacht eine Intoxikation des Körpers.

пьяный человек с бутылкой "Unithiol" wird bei der Behandlung von Alkoholikern zusammen mit anderen Arzneimitteln verwendet. Es ist kein spezifisches Gegenmittel für Alkohol oder Acetaldehyd, das die Ursache für den morgendlichen Kater ist. Obwohl es mittlerweile viele Kater-Medikamente gibt, die "Unitiol" enthalten, ist es unangemessen, es für einen Kater zu verwenden. Und wenn Sie die Nebenwirkungen berücksichtigen, die es verursacht, ist es sogar kontraindiziert.

"Unithiol" kann bei chronischem Alkoholismus und beim Auftreten eines Deliriums bei einem Patienten verwendet werden. Es ist eine psychische Störung, die von allgemeiner Erregung, Wahnvorstellungen, visuellen und klanglichen Halluzinationen begleitet wird.

In solchen Situationen ist "Unitiol" kein Gegenmittel. An diesem Punkt wird im Körper eine Abnahme der Anzahl der Sulfhydrylgruppen beobachtet, die Nervenzellen stören und schädigen, und "Unithiol" mit seinen zwei (SH) Gruppen verhindert dies. Gerade wegen dieser Eigenschaft wird Diabetes verschrieben, wenn Störungen des Nervensystems, Polyneuropathie und Retikulopathie auftreten.

Bei chronischem Alkoholismus wird "Unithiol" 2-3-mal pro Woche in einer Menge von 3-5 ml verschrieben. Und im Falle eines Delirs wird es einmal intramuskulär in einem Volumen von 5 ml einer 5% igen Lösung verabreicht.

Also, "Unithiol" - ein Medikament, das als spezifisches Gegenmittel gegen Vergiftung mit Schwermetallen oder Herzglykosiden verwendet werden kann. Es wird auch verwendet, um chronischen Alkoholismus, Delirium, Diabetes in der komplexen Therapie zu behandeln.

Laden ...