Kann die Mikrowelle beschädigt werden?

вред от микроволновки

Die ersten Mikrowellen wurden scherzhaft als junge Küchengeräte bezeichnet. Vielleicht rechtfertigte die erste Generation dieser Geräte diese Definition. Mittlerweile sind die Mikrowellen mit so vielen verschiedenen Funktionen aufgefüllt, dass ihre Talente wirklich unzählig geworden sind.

Dieses Gerät wird von einem Prozessor gesteuert, der nach vorgegebenen Parametern das Rezept selbst anbieten kann. Und bald wird diese wunderbare kulinarische Assistentin lernen, die Sprachbefehle ihrer Herrin wahrzunehmen.

Aber wenn man sich die langsame Rotation von aufgetauten Produkten oder das Aufwärmen von Fertiggerichten vorstellt, fragt man sich, ob der Mikrowellenherd den menschlichen Körper nicht beeinträchtigt. Diese Frage ist alles andere als untätig.

Die physische Basis der Mikrowelle

Erinnern Sie sich an die grundlegenden Konzepte des Schulphysikkurses. Die Erwärmung in der Mikrowelle beruht auf der Wirkung der Mikrowellenstrahlung auf die Produkte im Ofen.

излучение от микроволновой печи

Die Quelle dieser Strahlung ist das Magnetron. Die Frequenz der Mikrowelle beträgt 2450 GHz. Die elektrische Komponente dieser Strahlung hat eine orientierende Wirkung auf die Dipolmoleküle der Substanz. Ein Dipol ist ein Molekül mit entgegengesetzt geladenen Ladungen an seinen verschiedenen Enden. Das elektrische Feld schafft es, die Dipole um 5,9 Milliarden Mal pro Sekunde um 180 Grad zu drehen. Diese verrückte Geschwindigkeit führt zu einer Reibung der Moleküle und zur Erhitzung der daraus bestehenden Substanz.

Mikrowellenstrahlung dringt nicht tiefer als 3 cm ein und wird weiter erhitzt, indem Wärme von den äußeren Schichten auf die inneren übertragen wird. Ausgeprägte Dipole sind Wassermoleküle. Daher erwärmen sich Flüssigkeiten und feuchtigkeitshaltige Produkte schneller. Moleküle von Pflanzenölen sind keine Dipole. Versuchen Sie nicht, sie in der Mikrowelle zu erwärmen.

Die Mikrowellenstrahlung, die in einem Mikrowellenofen verwendet wird, hat eine Wellenlänge von etwa 12 cm und besitzt im Frequenzbereich zwischen Funk- und Infrarotwellen ähnliche Eigenschaften.

Was schadet einer Mikrowelle?

Die Menschen glauben gerne den Gerüchten und Mythen. Überprüfen Sie die vorhandenen Gerüchte über den Schaden durch die Mikrowelle.

вред от микроволновки для человека
Mikrowelle schaden

Lassen Sie uns zunächst über das Risiko sprechen, das Strahlung aus einem Mikrowellenherd mit sich bringt. Bei Ernährungswissenschaftlern und Physikern flammen sie auf, dann schwinden die Argumente zu diesem Thema.

Wir wenden uns den möglichen negativen Auswirkungen zu. Ein direkter Schaden ist in Form von Strahlung möglich, die von einer Arbeitsmikrowelle ausgeht.

Ein negativer Nebeneffekt kann die Verformung und Zerstörung von Molekülen und die Bildung radiolytischer Verbindungen sein, das heißt, in der Natur nicht vorhanden, unter dem Einfluss der sehr ultrahohen Frequenzen. Der Einfluss der Mikrowelle auf Lebensmittel endet nicht dort.

Mikrowellenstrahlung kann zu einer Ionisierung von Wassermolekülen führen (Verlust oder Erwerb eines zusätzlichen Elektrons durch ein Atom). Und dies ändert bereits seine Struktur.

Die Destruktivität dieses Wassers für lebende Organismen wurde experimentell an zwei identischen Pflanzen getestet, von denen eine mit normalem gekochtem Wasser, die andere mit in einer Mikrowelle gekochtem Wasser gegossen wurde. Das Experiment wurde am 9. Tag gestoppt, da die zweite Pflanze starb. Es war dann, dass dieses Wasser als "totes" Wasser bezeichnet wurde, was diesen Begriff auf Produkte ausdehnte, die mit Mikrowellenstrahlung gekocht wurden.

Was kann diesen Argumenten entgegenstehen? Nur eine wissenschaftlich fundierte Meinung von Physikern, die behaupten, dass solche Wellenlängen keine ionisierende Wirkung auf lebendes Gewebe ausüben. Folglich können sie die atomar-molekulare Struktur einer Substanz nicht beeinflussen, sondern nur ihre Erwärmung bewirken. Da der Wirkungsgrad eines Magnetrons 80% erreicht, erfolgt die kulinarische Verarbeitung von Produkten extrem schnell. Und gekochte Gerichte verlieren ein Minimum an Nährstoffen.

Ferner reflektiert der Körper des Mikrowellenofens selbst die einfallende Strahlung, ohne sie herauszulassen. Der Glasteil der Tür ist mit einem Metallgitter abgeschirmt, das keine schädlichen Wellen nach außen zulässt. Wenn Sie die Tür öffnen, schaltet die Automatik das Magnetron sofort ab. Übrigens ist seine Leistung sehr hoch - einige hundert Watt. Wenn beim Öffnen der Tür der Schutz nicht ausfällt, das Magnetron deaktiviert wird und Sie der Strahlung des Generators ausgeliefert sind, wird Ihnen eine Menge Schaden und sogar Verbrennungen der inneren Organe angeboten!

головокружение от излучения микроволновки
Schwindel

Es scheint, dass der Schaden durch die Mikrowelle durch die durchdachte Konstruktion ausgeglichen wird. Das Vertrauen in die absolute Sicherheit wird jedoch stark erschüttert, wenn wir Ihnen sagen, dass hinterlistige Mikrowellen winzige Schlitze und Löcher buchstäblich „durchdringen“ können und von feuchtigkeitshaltigen Objekten (dem menschlichen Körper) perfekt aufgenommen werden. Der Grund für das Auftreten von Rissen ist möglicherweise keine Fabrikverheiratung, sondern eine unvorsichtige Herrin, die einen Rußaufbau an der Tür zuließ.

Bei der Frage, welchen Schaden die Mikrowelle verursacht, sollten wir die kumulative Wirkung der Mikrowellenstrahlung nicht vergessen. Wenn auch nur ein geringfügiges Auslaufen auftritt, häufen sich die schädlichen Auswirkungen bei der Verwendung dieses Geräts. Der verursachte Schaden kann sein:

  • in Schwindel;
  • Schläfrigkeit;
  • in verschwommenem Sehen;
  • beim Auftreten von Anzeichen von Herzversagen;
  • kausloses Weinen und Nervosität sind bei Kindern möglich.

So überprüfen Sie die Mikrowelle auf Strahlung und Leckage

Auf den großen Weiten des Internets finden Sie eine Beschreibung verschiedener Möglichkeiten, um die Mikrowellen auf Strahlung zu überprüfen.

  1. проверка микроволновки на работоспособность Bewaffnen Sie sich mit zwei Handys. Einer von ihnen stellte die Mikrowelle in den Raum. Schließen Sie die Tür. Rufe vom zweiten Handy zum Gerät an, "schmatzend in Einzelhaft". Ruft er also an, so lässt die Mikrowelle die Strahlung entsprechend nach innen und außen durch.
  2. Glas mit kaltem Wasser in eine Mikrowelle geben. Stellen Sie die Leistung auf 800 Watt und die Zeit auf 2 Minuten ein. Während dieser Zeit sollte das Wasser kochen. Entfernen Sie nach Abschluss des Experiments und Ausschalten des Geräts vorsichtig das Glas Wasser. Wenn das Wasser unter diesen Bedingungen kocht, ist alles in Ordnung. Wenn das Wasser kalt blieb, bedeutet dies, dass die Strahlung ihre Arbeit nicht tat und ausbrach.
  3. Die folgende Methode ist im Dunkeln wünschenswert. Schalten Sie kurz die Mikrowelle ein und bringen Sie eine Leuchtstofflampe mit. Wenn das Licht aufleuchtet, liegt ein Leck vor.
  4. Und diese Methode ist nur bei starkem Leck wirksam. Schalten Sie das Licht aus und bringen Sie einen Schlüsselbund zur Tür. Das Vorhandensein selbst kleiner Funken weist auch auf die Übertragung von Mikrowellenstrahlung hin.
  5. Schieben Sie den Ofen bei laufendem Ofen vorsichtig entlang der Kante der geschlossenen Tür. Wenn es heiß ist, gibt es ein Leck.

Die Wirksamkeit aller vorgeschlagenen Methoden kann jedoch zu Zweifeln führen. Die Überprüfung mit Hilfe von Mobilfunkgeräten ist unzuverlässig, da die Betriebsfrequenzen von Mobiltelefonen und Mikrowellen unterschiedlich sind.

проверка детектором СВЧ-излучения
Mikrowellendetektor

Die zuverlässigste Methode ist die Überprüfung mit einem speziellen Mikrowellenstrahlungsdetektor. Stellen Sie ein Glas kaltes Wasser in die Mikrowelle, schließen Sie die Tür und schalten Sie den Herd ein.

Wir nähern uns dem Detektor nahe seiner Vorderwand und spüren ihn um den Umfang und die Diagonale der Tür auf und befestigen ihn an den Ecken. Wenn keine Strahlung vorhanden ist, verlässt der Indikatorzeiger die grüne Zone der Skala nicht. Wenn es sich innerhalb der roten Zone befindet, tritt Mikrowellenstrahlung aus. Die Methode ist effektiv und absolut zuverlässig.

Richtlinien zur sicheren Verwendung in der Mikrowelle

Offiziell beträgt die zulässige Mikrowellenstrahlung, die ein Mikrowellenstrahler während seines gesamten „Lebens“ zwei Zentimeter von der Vorderwand entfernt haben kann, etwa 5 Milliwatt (mW) Mikrowellenstrahlung pro Quadratzentimeter. Diese Zahl liegt weit unter dem maximal zulässigen Wert. Und während sich der Mikrowellenherd wegbewegt, nimmt die Wellenenergie sehr schnell ab.

Alle Mikrowellen verfügen über zwei unabhängige Verriegelungssysteme, wodurch das versehentliche Öffnen der Tür des Arbeitsgeräts vermieden wird.

Die Frage, was für eine Mikrowelle gefährlich ist, sollte man bedenken, wann - wenn es gefährlich ist.

Selbst wenn Sie überzeugt sind, dass Ihr Mikrowellengerät dicht ist, sollten Sie bei der Verwendung keine offensichtlichen Verstöße begehen.

  1. использование микроволновой печи Sie können keine Mikrowelle in der Nähe des Esstischs oder Ofens stellen.
  2. Es ist verboten, Metallgeräte in das Gerät zu stellen. Selbst Metalliclack kann einen Lichtbogen verursachen, der das Magnetron und die Schutzhaut der Mikrowelle beschädigt.
  3. Verwenden Sie nach Möglichkeit einen Mikrowellenherd nur zum Erwärmen und Auftauen von Lebensmitteln und halten Sie einen "respektablen" Abstand von der Arbeitsplatte.
  4. Wenn eine Person mit einem implantierten Schrittmacher zusammenlebt, ist es ratsam, dieses Haushaltsgerät nicht zu verwenden.

Wenn Sie die Mikrowelle richtig verwenden, stellen Sie sie in der Küche auf und halten Sie sie sauber. Die Mikrowelle stellt keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Nutzen Sie die Gesundheit!

Laden ...