Tabelle der Verwendung von Sorptionsmitteln zur Vergiftung

Sorbentien - Drogen

Drogenname

Merkmale des Arzneimittels

Dosierung und Art der Anwendung

Erklärung zur Verwendung bei Vergiftungen

Aktivkohle ("Karbolen", "Sorbeks") Kohle tierischen oder pflanzlichen Ursprungs nach besonderer Behandlung. Schwarzes Pulver, geruchs- und geschmacksneutral, kommt in Tablettenform. 0,5 oder 0,25 g Tabletten Eine Einzeldosis beträgt 3–4 Tage nach der Vergiftung 5–30 g, dann 1–2 g bis zu vier Mal am Tag, bis sich der Zustand normalisiert. Aktivkohle kann für jede Art von Vergiftung verwendet werden - Lebensmittel, Drogen, Schwermetallsalze, Alkohol. Besonders wirksam in akuten Fällen (mit dem Eintritt von Giftstoffen durch den Magen), absorbiert auch Schadstoffe und lindert Vergiftungen. Um die Wirkung zu verbessern, kann Kohle zerkleinert werden. Sie wird mit einer Tablette pro 10 kg Körpergewicht in Wasser gelöst.
"Carbolong" Großes schwarzes Pulver, das aus Steinkohlen gewonnen wird. Pulver in Beuteln mit 5 oder 10 g sowie in großen Packungen mit 150 und 100 g und dreimal täglich 5 bis 10 g für 3 bis 15 Tage. Die Indikationen sind die gleichen wie für Aktivkohle, aber das Medikament ist bequemer zu verwenden. Aufgrund der pulverförmigen Struktur kann es mehr Chemikalien an sich selbst adsorbieren, die für die Verwendung bei hyperazider Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut mit einem Anstieg des Salzsäure-Spiegels) geeignet sind.
"Polysorb MP" Das Medikament, das zur Gruppe der Enterosorbentien gehört, ist in Fläschchen und Pulver erhältlich. Erhältlich in Pulverform zur Herstellung von Suspensionen von 1 oder 2 g, Fläschchen mit 12 g und Pulver von 50 g. Es wird dreimal täglich für fünf Tage von 7 bis 10 g Vergiftung verwendet, während der Entwicklung von Darminfektionen wird empfohlen, 3 g dreimal zu verwenden 3-4 Tage am Tag. Gut geeignet zur Vergiftung mit Medikamenten und Giftstoffen, Alkohol, toxischen Darminfektionen und allergischen Erkrankungen. In schweren Fällen kann dieses Medikament den Magen waschen. Dazu löst sich die Substanz in Wasser auf und wird über eine Sonde 4-6 mal täglich verabreicht. Bei allergischen Zuständen, die mit einer Darmstörung einhergehen, beträgt die Standarddosis der Behandlung 10-15 Tage.
Enterosgel Es bezieht sich auf eine Gruppe von Medikamenten zur Langzeitanwendung. Verfügbar in Form eines Gels und einer Paste. Gel von 45 und 225 g, Paste. Weisen Sie das Medikament mindestens eine Stunde vor den Mahlzeiten zu. Vor der Verwendung wird die Substanz in 100 ml Wasser gelöst. Erwachsenen wird empfohlen, 3 mal 1 Esslöffel während des Tages zu nehmen, Babys unter 5 Jahren sollten 3 x 1 Teelöffel nehmen. Kinder bis 14 Jahre 1 Esslöffel dreimal. Bei einer schweren Vergiftung wird die Dosis am ersten Tag verdoppelt. Die Empfangsdauer beträgt 3-5 Tage, bei allergischen Erkrankungen oder bei chronischen Intoxikationen bis zu drei Wochen. Es wird bei der Entwicklung allergischer Erkrankungen eingesetzt, wenn Vergiftungen durch Metalle, giftige und potente Substanzen sowie Alkohol aufgetreten sind. Im Falle einer Stagnation des Verdauungssystems ist es besser, die Behandlung komplexer zu gestalten, mit Ausnahme der Darmatonie. Hilft bei der Behandlung von Diathesen bei Kindern, wenn Sie diese während der Hauptbehandlung mindestens 2 Wochen einnehmen. Kleine Kinder können nicht in Wasser aufgelöst werden und geben eine Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel.
"Polyphepan" Das dunkelbraune Pulver ist geruchlos und geschmacklich, was durch Verarbeitung des Lignins erhalten wird. Pulver in Beuteln mit 10 g oder in großen Packungen mit 50, 100, 250 und 500 g. Verzehren Sie 1 Esslöffel bis zu 4-mal täglich oral. Vor Gebrauch Wasser einrühren und innerhalb von 2 Minuten aufbrauchen. Die Behandlung dauert 5-7 Tage. Die übliche Dosis (viermal täglich ein Esslöffel) eignet sich für chronische Intoxikationen und Infektionskrankheiten des Verdauungssystems. Im Gegensatz zu anderen Enterosorbentien kann es den Cholesterinspiegel im Blut senken, es wird jedoch empfohlen, die Behandlung um einen Monat und in manchen Fällen sogar noch länger zu verlängern.
"Laktofiltrum", "Filtrum" Dunkelbraune Tabletten, bestehend aus Lactulose und Lignin. Es wird eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen und mit viel Wasser abgewaschen. Erwachsenen wird empfohlen, dreimal täglich 3 Tabletten zu verwenden, Kinder unter 12 Jahren - 1-2 Tabletten, von 3 bis 7 Jahren, eine nach der anderen. Die Behandlung dauert bei chronischer Intoxikation 2-3 Wochen, bei akuten Infektionen bis zu fünf Tagen. Das Medikament bindet wirksam Giftstoffe von außen und bildet sich im menschlichen Körper selbst. Die Standarddosis für einen Erwachsenen beträgt 3 Tabletten dreimal täglich. Diese Menge des Arzneimittels hilft beim Binden und Entfernen von Ammoniak, Alkohol und Zersetzungsprodukten von Alkohol, Toxinen, Metallsalzen, Giften. Das heißt, die Hauptindikation ist die Behandlung von Langzeitvergiftungen.
Weiße Kohle Die Hauptzusammensetzung des Arzneimittels - Siliziumdioxid und Saccharose - liegt in Form von Tabletten und Suspensionen vor. 700 mg Tabletten. Es wird von drei bis sieben Jahren eine Tablette viermal täglich verschrieben. Kindern über 7 Jahren wird empfohlen, 3-4 Tabletten viermal täglich einzunehmen, bis sich der Zustand normalisiert. Nur zwei Pillen pro Tag für zwei bis drei Wochen werden den Körper von den Auswirkungen der Dysbiose befreien und Toxine beseitigen, die sich infolge von Unterernährung oder chronischen Magen-Darm-Erkrankungen angesammelt haben. Bei akuten Erkrankungen sollte das Medikament jedoch viermal drei Tabletten eingenommen werden. Es wird bei akuter Lebensmittelvergiftung, Dysbakteriose, Darminfektionen und allergischen Erkrankungen eingesetzt. Der einzige Nachteil ist das Vorhandensein von Saccharose in der Zusammensetzung, so dass Diabetiker sie nicht verwenden können.
Smecta (Neosmectin). Pulver, das aus Tonmineralien gewonnen wird. Es wird empfohlen, das Pulver in 3 g-Päckchen vor Gebrauch in Wasser aufzulösen. Eine Einzeldosis einer erwachsenen Person beträgt 9 g, die empfohlene Dosis für ein einjähriges Kind beträgt 3 g. Das Medikament wird bis zur Normalisierung des Wohlbefindens und zur Verbesserung des Gastrointestinaltrakts angewendet. Wird als Adsorbens und Antidiarrhoemittel verwendet. Darüber hinaus hat es eine umhüllende Wirkung bei Erkrankungen des Verdauungssystems. Die empfohlene Dosierung für einen Erwachsenen mit Alkohol- und Lebensmittelvergiftung beträgt 3 Beutel mit einmaliger Auflösung in Wasser. In anderen Fällen wird es dreimal täglich zwischen 7 Tagen und vier Wochen angewendet.
"Enterodez" Pulver meistens weiße Farbe, wir werden uns gut in Wasser auflösen. Pulverbeutel für die Einnahme von 5 und 50 g Der Behandlungsverlauf dauert 2 bis 7 Tage, 5 g bis 3-mal täglich. Bei Bedarf kann die Behandlung auf 15 Tage verlängert werden. Markante Merkmale des Medikaments - es bindet nur schädliche Substanzen, während der Körper nützliche Spurenelemente bleibt. „Enterodesis“ wird für leichte bis mittelschwere Vergiftungen (1-3 Mal täglich) vorgeschrieben. In schweren Fällen kann dies nicht empfohlen werden. Bindet effektiv Giftstoffe, die in den Körper gelangen oder bei falscher Verdauung gebildet werden. Es wird für alle Arten von Intoxikationen verschrieben, die für schwangere Frauen geeignet sind.
"Atoxyl" Siliziumdioxid gehört zur Gruppe der Enterosorbentien. Sachets von 2 g, 12 g Flaschen, 10 mg Flaschen. Die Tagesdosis eines Erwachsenen und eines Kindes über 7 Jahre beträgt 12 g, in schweren Fällen verdoppelt sich die Menge des Arzneimittels. Kindern bis zu 7 Jahren werden 0,15 bis 0,2 g pro 1 kg Körpergewicht in drei Dosen verschrieben. Individueller Behandlungskurs von 5 bis 15 Tagen. Vor dem Gebrauch muss das Pulver mit Wasser gemischt werden, und Sie müssen eine Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Mit Alkoholvergiftung, Pilzvergiftung, mit der Entwicklung von lebensmitteltoxischen Infektionen in einer doppelten Dosis, die im Durchschnitt 20-24 g beträgt, ernannt, wird die Menge des Arzneimittels nach einem Tag in drei Dosen auf 12 g reduziert. Die Mindestdauer der Behandlung beträgt 5 Tage.
"Sorbolong" Das Medikament gehört zur Gruppe der Enterosorbentien und ist tatsächlich eine Mischung aus Enterosgel mit Inulin. Erhältlich in Kapseln. Zugeteilt zwischen den Mahlzeiten. Die Dosis eines Erwachsenen beträgt dreimal täglich 15 g. Kindern bis zu drei Jahren werden zweimal täglich 5 g, dreimal fünf bis fünf Jahre 5 g empfohlen, und bis zu 14 Jahren können Sie dreimal täglich 10 g einnehmen. Die Behandlung dauert von 7 Tagen bis zwei Wochen. Bei schweren akuten Zuständen in den ersten drei Tagen der Entstehung der Krankheit (Dysbakteriose, Erkrankungen des Verdauungssystems, Alkoholvergiftung und Überdosierung von Medikamenten) sollte die Dosis für einen Erwachsenen auf 30 g verdoppelt werden. Geeignet zur Behandlung chronischer Intoxikationen in der Standarddosis.
Chitosan Dies ist ein natürliches Amino-Saccharid, das zum Enterosorbens gehört, das Chitin und Chitosan umfasst. Wird aus der Muschelschale gewonnen. Tabletten und Kapseln von 500 mg. Für prophylaktische Methoden und komplexe Behandlungen wird 1 Kapsel höchstens eine Stunde vor den Mahlzeiten oder 60 Minuten nach dem Essen verzehrt. Ein solches Medikament eignet sich besser für eine langfristige geplante Einnahme (zur Darmreinigung, bei Vergiftung des Körpers aufgrund einer längeren Chemotherapie), für die das Medikament zweimal täglich über einen Monat verschrieben wird. Für leichte akute Vergiftung 1 Kapsel alle 60 Minuten, höchstens 6 pro Tag für 2-3 Tage.
"Linex" Der Wirkstoff ist lebenin, der in seiner Zusammensetzung Bifidobakterien, Laktobazillen und Enterokokken enthält. 280 mg Kapseln. Der Verlauf der Behandlung hängt von der Krankheit ab. Für Kinder bis 24 Monate, dreimal täglich, bis zu 12 Jahre alt, können Sie 1-2 Kapseln dreimal täglich und über 12 Jahre alt einnehmen. Es wird empfohlen, 2 Kapseln nicht mehr als dreimal täglich einzunehmen. "Linex" ist eine Substanz zur Wiederherstellung der normalen Darmflora nach einer Antibiotikatherapie oder der Ernennung anderer potenter Arzneimittel mit der Entwicklung von Darminfektionen. Daher wird empfohlen, sie dreimal täglich in einer komplexen Behandlung einzunehmen, bis Sie sich gut fühlen.
"Integnin" Hydrolysiertes Lignin gehört zur Gruppe der Enterosorbentien. Tabletten 0,4 g, Granulat und Teigwaren. Es wird unter akuten Bedingungen von 12-16 Tabletten pro Tag im Inneren verwendet. Für die geplante Behandlung wird empfohlen, 2 Tabletten dreimal täglich über 30 Tage einzunehmen. Es ist für viele Arten von Vergiftungen des Körpers vorgeschrieben: Vergiftung mit schädlichen Chemikalien, bei Auftreten von Darminfektionen, allergischen Erkrankungen, bei Arbeiten unter schädlichen Bedingungen, um die Darmarbeit zu normalisieren. In solchen Fällen nahm "Integnin" mindestens einen Monat 6 Tabletten pro Tag ein. Bei akuten Bedingungen wird das Arzneimittel in doppelter Dosierung von 2-3 Tagen verabreicht.

Natürliche Sorbentien

  1. Reisabkochung. Das Produkt, das bei der Entwicklung von Lebensmittelinfektionen verwendet wird, ist die Entspannung des Stuhls. Es wird dreimal täglich und mehr über mehrere Tage angewendet, bis sich der Zustand normalisiert.
  2. Abhacken Wirksames natürliches Enterosorbens, das zur Behandlung von chronischer Darmintoxikation verwendet wird. Es wird empfohlen, 2-3 Mal pro Tag im Monat aufzutragen. Die Dosis wird individuell berechnet, abhängig von der Masse der Person.
  3. Das Fleisch eines Apfels. Es gehört zur Gruppe der Enterosorbentien und absorbiert gut Darmgifte. Empfohlen für die Anwendung bei Säuglingen bei der Einführung komplementärer Lebensmittel. Zur Behandlung wird gewischtes Fruchtfleisch mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mindestens dreimal täglich für längere Zeit verwendet.
  4. Frische Säfte von Gemüse. Geeignet zur Behandlung chronischer Darmerkrankungen. Frisch gepresster Saft von Rüben, Kohl und Karotten wird vor den Mahlzeiten für mehrere Wochen verwendet.